Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Top 10 Artikel zum Thema 'gewachsen'

Der Nettogewinn vom Einzelhändler X5-Retail ist um 195 Prozent gestiegen

Das Unternehmen Х5 Retail erzielte im zweiten Quartal 73 Millionen US Dollar und im ersten Halbjahr 97 Millionen. Nach IFRS ist der Nettogewinn des größten russischen  Einzelhändlers Х5 Retail im zweiten Quartal 2011 aufs Jahr umgerechnet und gegenüber dem Vorjahr um 195 Prozent und auf 73 Millionen US Dollar gewachsen, berichtet das Unternehmen.

Das BIP Russlands ist in 10 Jahren um die Hälfte gewachsen

Im ersten Jahrzehnt des 21 Jahrhunderts wurde der Plan zur Verdoppelung des BIP nur zur Hälfte erfüllt, teilen die Experten der FBK AG mit. Die internationale Finanzkrise ist aber daran nicht schuld, denn Kasachstan und Weißrussland haben es geschafft, das BIP zu verdoppeln.

Stadt Mokau als Investor: die moskauere Regierung kann Utair kaufen

Luftverkehrsgesellschaft Utair ist der größte russische Binnenluftfrachtführer. Sie wird verkauft. Höchstwahrscheinlich kauft Stadt Moskau die Luftverkehrsgesellschaft Utair, derer Miteigentümer Surgutneftegas ist.

Mobilfunkanbieter der Absprache mit den Schwindlern verdächtigt

Mobilfunkgesellschaften sind der betrügereischen Absprache mit den Schwindlern, die die Fernsehlotterien organisierten, verdächtig. Stv. Leiter der Abteilung für Wirtschaftssicherheit der Hauptverwaltung für innere Angelegenheiten der Stadt Moskau Viktor Vasiljew meldete, man prüfe momentan, ob Mobilfunkgesellschaften Beträge vom Konto der Abonnenten auf das Konto der Gesellschaft, die Lotterien einrichtete, legal abbuchten. Mobilfunkgesellschaften leugnen ihre Schuld ab und wälzen die Verantwortung auf die Contentanbieter ab.

Russische Einzelhandelsketten während der Krise

Russen, die bei Elite-Markt-Ketten einkaufen, wollen ihre Gewohnheiten nicht ändern. Die Krise kann nicht die Kunden der teueren Supermärkte dazu zwingen, ihre Essgewohnheiten zu ändern, berichtete die Wedomosti-Zeitung am Dienstag. Die führenden Elite-Lebensmittelketten  Azbuka vkusa und Globus gourmet haben keinen bedeutenden Verkaufsrückgang festgestellt. Hingegen bemerken Lieferanten eine Verkaufszunahme ihrer Produktion bei den erwähnten Supermärkten (Kaviar, frischer Fisch, Süssigkeiten). Zusammen mit dem Warenangebot behielten die Ketten ihre Hauptlieferanten, Azbuka vkusa hat 800 davon, Globus gourmet – etwa 400.