Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Top 10 Artikel zum Thema 'herstellung'

Industriemontage in Russland für 38 Autokomponenten-Hersteller

Ende letzten Jahres unterzeichnete das russische Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung mit den Autokomponenten-Herstellern mehr als 400 Memoranden über gegenseitige Verständigung für Zusammenarbeit mit 178 Bauteileherstellern. Zur Unterzeichnung der Vereinbarung über die industrielle Montage sind nur 38 Unternehmen bereit. Die restlichen Unternehmen haben noch Zeit bis Ende 2013, um darüber zu entscheiden.

Fast 40 % aller Kleidung in Russland gilt als Fälschung

Der Anteil der Fälschungen in der Sphäre der Leichtindustrie bilde in Russland 37 % des Gesamtumsatzes. Die Parfümerie, die Kosmetik und die Haushaltschemie werden im kleinerem Umfang gefälscht: von 15 bis 30 % des Gesamtumsatzes.

Russischer Markt der Biotechnologien 03.2011

Aktueller Zustand der Biotechnologien in der Russischen Föderation wird einerseits durch den Rückstand des Produktionsvolumens im Vergleich zum Niveau und dem Wachstumstempo der Länder, die als technologische Führer in diesem Gebiet gelten, andererseits – durch steigende Verbrauchernachfrage nach biotechnologischen Erzeugnissen gekennzeichnet.

Russland: In Obninsk wird ein neues Pharmawerk gebaut

Regierung von Gebiet Kaluga und das russische Pharma- und Biotechnologieunternehmen Niarmedik Plus haben einen Abkommen über den Bau eines Pharmazeutischen Werks in der russischen Stadt Obninsk unterzeichnet. Das gesamte Projektbudget wird auf 1,1 Mrd. Rubel geschätzt.

Bekleidungsproduzent Sela beginnt mit der Produktion in Russland

Das Unternehmen Sela, das sich mit der Anfertigung und dem Verkauf der Bekleidung beschäftigt, hat vor, einen Teil der Produktion nach Russland zu verlagern. Sela hofft, dass das hilft, das Unternehmen mobiler auf dem Markt zu machen und die Logistikkosten zu reduzieren. Nach der Meinung der Analysten und der Konkurrenten Selas werden solche Manöver keinen Gewinn machen, denn die Bekleidungsproduktion in Russland ist teuerer als in China.

Spielzeug-Geschäft: Nackte Spielzeuge helfen bei der Überwindung der Krise

Um die Krise zu überwinden und nicht pleite zu gehen, hat die Stofftierfabrik umspezialisiert und damit die Zielgruppe gewechselt. Die Fabrik stellte die Herstellung von Teddybären für Kinder ein und hat die Produktion der Spielzeuge für Erwachsene gestartet. Die neuen Produkte der Fabrik werden in Sexshops schnell vergriffen. Die Fabrik setzt auch die Produktion der Tiger und Häschen fort, fügt aber charakteristische Details hinzu. 

Ein bezahlbares Automodell von Opel

Der Chef der russischen Sberbank German Gref teilte mit, an den russischen Opel-Werken , im einzelnen auf dem Werk in St. Petersburg, werde man eine Produktion von bezahlbaren Autos starten.

Gebiet Wolgograd: Bau der chemischen Trägerschiffe für Engländer

Der Schiffbaubetrieb in der russischen Stadt Wolgograd habe einen Auftrag zur Herstellung acht chemischer Trägerschiffe vom englischen Unternehmen Aquamarine Shipping Consultants erhalten. Davon wird auf der offiziellen Internetseite des Gebiets Wolgograd berichtet.

Russland: Zusammenarbeit vom Verkehrsministerium und Gazprom Neft

Am 23. Juli 2009 haben Igor Lewitin, Verkehrsminister Russlands, und Alexander Djukow, Vorstandsvorsitzender der OAO Gazprom Neft, das Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen dem Verkehrsministerium der Russischen Föderation und der Aktiengesellschaft Gazprom Neft unterschrieben.

Bau eines zweiten Flüssiggas-Betriebes auf Sachalin


Der erste russische Betrieb zur Flüssiggas-Herstellung wurde auf der Insel im Februar 2009 eröffnet.