Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Top 10 Artikel zum Thema 'kredite'

Moskauer Flughafen Scheremetjewo-3 bekommt neue Verwaltung

Die Fluggesellschaft Aeroflot kann in der nächsten Zeit das Terminal Scheremetjewo-3 (Scheremetjewo-D) in die Verwaltung dem Flughafen Scheremetjewo übergeben, da die Fluggesellschaft kein Geld für die Fertigstellung des Bauvorhabens hat, so die Zeitung Wedomosti unter Berufung auf eigene Quelle.

Russland: Der Staat hilft Transaero die Schulden abzutragen

Die Zeitung Kommersant schreibt, eine der größten russischen Luftverkehrsgesellschaften Transaero refinanziere einen Teil eigener Schulden (Anfang 2009 betrug sie 10,59 Mrd. Rubel) möglicherweise auf Rechnung der Staatsgarantien. Die Luftverkehrsgesellschaft hat schon die Billigung ihres Antrages zum Empfang der Staatsgarantie vom Transportministerium in Höhe von 2,25 Mrd. Rubel bekommen.  In der nächsten  Zukunft wird der Antrag von Transaero in der zwischenbehördlichen krisenabwendenden Kommission geprüft, deren Vorsitzende der  stellvertretende Minister der ökonomischen Entwicklung Oleg Saveljev ist. 

4 Schiffsbau-Zonen werden im Fernem Osten Russlands geschaffen

Am Dienstag hat Wjatscheslav Schport, der Gouverneur von Region Chabarowsk, mitgeteilt, dass in der Sitzung des Aufsichtsrats Der Vereinigten Schiffsbaukorporation entschieden war, im Fernen Osten Russlands vier Schiffsbau-Zonen zu schaffen.

Russland 2009: viele Banklizenzen können zurückgezogen werden

2009 könne Bank Rossii die Lizenzen von 50-60 Banken zurückziehen, erklärte Alexander Turbanow, Chef der Agentur für Einlagensicherung, auf dem Bankforum in Sankt Petersburg. Nach seinen Worten können sowohl große, als auch kleine Kreditinstitutionen die Lizenzen verlieren.

Russland: Putin verdoppelt die Preisobergrenze für günstige Autokredite

Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin habe den Maximalpreis der Autos, die mit dem Subventionskredit finanziert werden können, von 350 auf 600 tausend Rubel erhöht. Dabei sei die erste Zahlung um die Hälfte kleiner geworden, berichtet das Portal newsru.com. 

Russland: Haushaltskredite für Regionen

Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin hat die Verordnung unterschrieben, laut der die Regeln der Gewährung von Haushaltskrediten für Regionen bestätigt worden sind. Für diese Zwecke seien im Staatshaushalt 150 Milliarden Rubel vorgesehen, schreibt die Webseite der Zeitung Wedomosti.

Armenien bekommt von Russland ein Darlehen in Höhe von. 500 Mio. Dollar

Russland und Armenien unterzeichneten ein Regierungsabkommen über die Gewährung eines staatlichen Kredits in Hohe von 500 Mio. Dollar an Armenien, teilt Interfax mit.