Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Top 10 Artikel zum Thema 'oktober'

Sanierung des Bolschoi Theaters kostete 35,4 Milliarden Rubel

Nachdem Rechnungshof Russlands das Monitoring der Rekonstruktion vom Bolschoi-Theater (Großes Theater), die mehr als sechs Jahre andauerte, beendete, wurde amtlich bekannt gegeben, dass die Regierung insgesamt 35,4 Milliarden Rubel für dieses Projekt ausgab. Dies entspricht einer Milliarde Euro.

AROS bittet die Zentralbank Russlands um Erhalt der Zehn-Rubel-Scheine

Nach der Meinung der Assoziation, macht die Entnahme der Zehn-Rubel-Scheine die Zahlungen per Zahlungsterminals für die sozial schwachen Bevölkerungsschichten unzugänglich.

Russland: Der Staat hilft Transaero die Schulden abzutragen

Die Zeitung Kommersant schreibt, eine der größten russischen Luftverkehrsgesellschaften Transaero refinanziere einen Teil eigener Schulden (Anfang 2009 betrug sie 10,59 Mrd. Rubel) möglicherweise auf Rechnung der Staatsgarantien. Die Luftverkehrsgesellschaft hat schon die Billigung ihres Antrages zum Empfang der Staatsgarantie vom Transportministerium in Höhe von 2,25 Mrd. Rubel bekommen.  In der nächsten  Zukunft wird der Antrag von Transaero in der zwischenbehördlichen krisenabwendenden Kommission geprüft, deren Vorsitzende der  stellvertretende Minister der ökonomischen Entwicklung Oleg Saveljev ist. 

Mariupoler Hafen verminderte im Laufe von 10 Monaten den Güterumschlag um 21%

Das staatliche Unternehmen Mariupolskij morskoj torgovij port (MMTP, Donezker Gebiet, Ukraine) hat im Januar-Oktober 2009  das Güterumschlagsvolumen um 21,3% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 10,84 Mio. Tonnen eingeschränkt, so der Pressedienst MMTP.

Schiffsbau in Sankt-Petersburg: Schlepper der Eisklasse für Ölüberlauf-Beseitigung

Die Schiffbaufirma Almaz wird am 13. Oktober einen Schlepper der Eisklasse Newskaja Zastawa lancieren.