Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Top 10 Artikel zum Thema 'preise'

Russisches Fastfood ist teurer als Amerikanisches

Russland: Erhöhte Nachfrage und die Zahlungsfähigkeit der Kunden veranlassen die Fastfood-Ketten die Preise in die Höhe zu treiben: die gleiche Pizza kostet 21.62 US-Dollar in Moskau und 14 US-Dollar in Kentucky.

Russland: Preise für die Lebensmittel haben ihre eigene Inflation

Nach Angaben des russischen föderalen Dienstes der Staatlichen Statistik war die Inflation in Russland in der Woche vom 21. bis zum 27. Juni auf dem Nullniveau, dabei war es so zum zweiten Mal im Juni. Seit Anfang Juni hat der Aufstieg der Verbraucherpreise 0,2 % ausgemacht und seit Anfang des Jahres - 5,0 %, was den offiziellen Prognosen insgesamt entspricht. Im Übrigen können die gewöhnlichen Bürger kaum die offiziellen optimistischen Kennziffern einschätzen, weil die Preise für die sozial bedeutsamen Lebensmittel viel schneller wachsen.

Russland-Statistik: Die Steigerung der Erzeugerpreise hat sich stark verlangsamt

Die Wachstumsrate dieses Kennwerts hat sich von 2 Prozent im April 2011 auf 1,2 Prozent im Mai verlangsamt. Das wurde die stärkste monatliche Senkung in 2011.

Die Folgen der Naturkatastrophen in Japan für den Elektronik-Markt

Die Ausfälle von Lieferungen der Komponenten aus Japan haben eine heftige Erhöhung der Preise für hochtechnologische Produkte in aller Welt verursacht. Es gibt heute ein hohes Risikoniveau der Entstehung eines weltweiten Mangels der DRAM-und NAND-Flash-Speicher, und die mehrfache Erhöhung der Preise für die Bauteile für moderne Gadgets führt auch unweigerlich zur Erhöhung des Wertes technischer Geräte.

Russland kümmert sich um Wohlergehen der Landwirte

Im Rahmen des staatlichen Programms der Unterstützung und Entwicklung der landwirtschaftlichen Branche der Russischen Föderation wurde der Branche seitens der Regierung der Russischen Föderation ein Zuschuss in der Größe von 125 Mrd. Rubel gewährt.

Der russische Präsident stoppt den Börsenhandel mit Getreide

In 2  Wochen soll die Regierung über 2 Mechanismen des Handels mit Getreide aus dem staatlichen Beisitz entscheiden und möglicherweise auf einen davon verzichten. Der russische Präsident hat von der Regierung  aufgefordert den Beschluss über den Börsenhandel mit Getreide aufzuheben.

Russland: Der minimale Preis wird nicht für Wodka festgelegt

Russland: In der nächsten Zeit werden die minimalen Preise für alle stark alkoholische Getränke eingeführt werden. Es lohnt sich zu erwähnen, dass es ab dem 1. Januar dieses Jahres der minimale Einzelhandelspreis für den Wodka in Höhe von 89 Rubel für 0,5 l-Flasche eingeführt wurde. Jetzt wird auch der minimale Preis für den Alkohol mit dem Alkoholgehalt über 28 Grad ebenso festgelegt sein.

Billige Käsesorten verschwinden aus den Supermärkten

In der letzten Zeit wird das Defizit an Käse in Russland beobachtet, so ist in einigen Geschäften die Zahl der Käsesorten um das zweifache gesunken, außerdem sind die minimalen Preise für den Käse von 120 auf bis zu 180 Rubeln für das Kilogramm gewachsen. Wie die Lieferanten sagen, sind die Preise deswegen gestiegen, weil der Wert der rohen Milch gewachsen ist, der seinerseits wegen des Käsedefizits gestiegen ist. Die Vertreter des Einzelhandels hoffen, dass die Situation sich dank der Lieferungen aus Weißrussland und aus den Baltischen Ländern verbessert.

Renault-AwtoWaz und Sollers-FIAT werden die Autokomponenten gemeinsam einkaufen

Zur Zeit verhandeln zwei Allianzen Renault-AwtoWaz und Sollers-Fiat über die Bildung des gemeinsamen Netzes der Autokomponentenlieferanten, weil die nominale Kapazitäten der Allianzen mehr als eine Million Autos im Jahr sind. Außerdem hofft AwtoWaz das Gemeinschaftsunternehmen mit 35 Lieferanten zu gründen.

33 Produkte, deren Preise Russland kontrollieren wird

Laut dem neuen Handelsgesetz kann die Regierung Preise für die sozial bedeutsame Lebensmittel regulieren, deren Liste das Industrie- und Handelsministerium erstellt hat. Früher stießen Russen auf den boomenden Preisanstieg für Salz und Zucker, außerdem wird der Preisanstieg für Milch in nächster Zukunft erwartet.