Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Top 10 Artikel zum Thema 'projekten'

Stadt Perm: das 1. medizinische innovative Forum RusInnoMed

Das erste medizinische innovative Forum RusInnoMed wird in Perm vom 26. bis zum 28. September stattfinden. Es soll die führenden russischen Entwicklungen auf dem Gebiet der Medizin demonstrieren und zu ihrer Umsetzung beitragen.

ROSNANO-Chef: Kein Geld für Wissenschaftler!

Der Generaldirektor der Korporation Rosnano Anatoli Tschubais sagte am 28. März, auf dem Seminar "des Klubs der regionalen Journalisten" in Moskau, dass Rosnano kein Geld an Wissenschaftlern vergibt und plant keine Veränderungen. “Weil wir nicht für Wissenschaftsunterstützung, sondern für die Unterstützung des innovativen Businesses gegründet seien”, meinte Tschubais. Wie der Korrespondent der Nachrichtenagentur Regnum mitteilte, hat Tschubais betont, "die Wissenschaft sei eine Verwandlung des Geldes ins Wissen, und Innovationen - eine Verwandlung des Wissens ins Geld".

Russische Tochtergesellschaft von Siemens abseits der WB-Projekte


Die Weltbank (WB) erklärte heute den Konflikt mit dem deutschen Konzern Siemens für beseitigt. Die russische Siemens-Filiale wurde wegen Korruption angeklagt. Jetzt ist Siemens bereit, 100 Milliarden Dollar in den nächsten 15 Jahren zu zahlen, um damit den Kampf gegen Korruption zu unterstützen. 

Russland: Shell bei Sachalin-3 und Sachalin-4

Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin hält die Teilnahme des englisch-holländischen Konzerns Shell an den russischen Projekten Sachalin-3 und Sachalin-4 für möglich. "Ich halte für vollkommen möglich, die Zusammenarbeit mit Shell zur Entwicklung anderer Förderprojekte wie Sachalin-3 und Sachalin-4 fortzusetzen", sagte er am Samstag während des Treffens mit dem Shell-Chef Jeroen van der Veer.

Shell und Gazprom bei Sachalin-3

Der Ölkonzern Shell sei an der Entwicklung des Sachalin-3-Projekts zusammen mit OAO Gazprom interessiert. Dies teilte den Journalisten der Chef der russischen Shell-Vertretung Chris Finlayson mit, berichtet die Nachrichtenagentur PrimaMedia im Bezug auf das Magazin Finans.

Lukoil ist bereit, Geld in ausländische Projekte zu investieren

Das größte russische Privaterdölunternehmen Lukoil kann sich auf Investitionen im Ausland umstellen, falls die russische Regierung die geologische Erkundung der Unternehmen nicht fördert.