Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Top 10 Artikel zum Thema 'prozent'

Russland: günstiger Ford Focus

Wie die Zeitung Wedomosti mit Bezug auf die Ford Vertreterin Anna Kapitonova mitteilte, kommt ab 8. März dieses Jahres die spezielle Version des Modells  Focus - Ford Focus Limited Edition zum Verkauf. Diese Version wurde absichtlich für jene Russen ausgearbeitet, die beschlossen haben das staatliche Verwertungsprogramm in Anspruch zu nehmen. Ford Focus Limited Edition ist die billigste Fokusversion in der Ausstattung Ambiente mit gesenktem Preis.

Nationale Interessen Russlands: der Lebensmittelimport wird beschränkt

Wie der Kreml-Presseamt am Montag mitteilte, wurde die Doktrin der Lebensmittelsicherheit vom Präsidenten Russlands Dmitri Medwedew bestätigt. In der Verordnung wird berichtet, dass diese Doktrin nicht nur die ununterbrochene Versorgung der Bevölkerung mit den Lebensmitteln, sondern auch die Entwicklung der agroindustriellen und fischwirtschaftlichen Komplexe des Landes gewährleisten wird.

In Moskau wird der einheitliche Verkehrsknotenpunkt gebaut

Für den Komfort der Reisenden, die zu den Flughäfen fahren, wird in Moskau der einheitliche Verkehrsknotenpunkt gebaut. Wie der Leiter des Verkehrsdepartements der Hauptstadt Wassilij Kitschedschi mitteilte, wird der Knotenpunkt an der Metro-Station Kalanchevskaja entstehen.

Das zweite Jahresviertel: Absturz des russischen BIP um 10,9 Prozent

Nach den vorläufigen Angaben des russischen Statistikamtes läge der BIP-Index im 2. Quartal 2009 gegenüber dem Vorjahreszeitraum bei 89,1 Prozent. Gegenüber dem ersten Jahrviertel 2009 sei das BIP um 7,5 Prozent gewachsen, so die Nachrichtenagentur Finmarket.

Russland: weniger Fluggäste in der ersten Jahreshälfte


Die russischen Fluggesellschaften verringerten in der ersten Jahreshälfte dieses Jahres die Personenbeförderung um 18 Prozent auf 18,8 Millionen Fluggäste gegenüber dem Vorjahr, wurde auf der Web-Seite der Föderalen Agentur für Luftverkehr der Russischen Föderation bekannt gegeben. 

Russland: 50 Milliarden Rubel für RZhD

Die russische Regierung werde 2010 der Eisenbahngesellschaft RZhD 50 Milliarden Dollar aus dem Haushalt zur Verfügung stellen, so die Erklärung des Ministerpräsidenten Wladimir Putin.

Gasgewinnung in Russland ist 2009 um 20,8 Prozent zurückgegangen

Die Gasgewinnung in Russland sei um 20,8 Prozent im ersten Halbjahr zurückgegangen, gab Ministerpräsident Wladimir Putin auf der Sitzung des Regierungspräsidiums bekannt. Unter anderen Themen wurde während der Sitzung ebenfalls das Gazprom-Investitionprogramm für 2009 erörtert. 

Russland: Massive Rubel-Abwertung wird’s nicht geben


Die aktuellen makroökonomischen Kennzahlen deuten auf keine Vorraussetzungen für eine Rubel-Abwertung. Falls sie sich ändern werden, sei die Abwertung möglich, aber sie werde nicht massiv sein, teilte Arkadij Dworkowitsch, Wirtschaftsberater des russischen Präsidenten, im Interview für den Fernsehsender Russia Today mit. 

40 Prozent Russen warten nicht auf Kündigung, sondern wollen selbst kündigen

Wie eine Studie, die von HeadHunter Group in Juni 2009 durchgeführt wurde, ergeben hat, sind nur wenige Büroangestellte mit ihrem Job zufrieden. 40 Prozent der Befragten denken an eine Kündigung zumindest einmal pro Tag.

Russland: Ab 2011 beschränkt Medwedew die Leistung der Glühbirnen

Gestern, am 2. Juli fand in Archangelsk ordentliche auswärtige Sitzung des Staatratpräsidiums statt, wo die Frage der Steigerung der Wirtschaftsenergieeffizienz zur Debatte stand. Laut Aussage von der Ministerin für Wirtschaftsentwicklung Russlands Elwira Nabiullina können ab dem 1. Januar 2011 die Produktion und der Verkehr der Glühlampen mit der Leistung mehr als 100 Watt verboten werden.