Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Top 10 Artikel zum Thema 'russland'

Russland: die Reise-Attraktivität im Fokus

Die Regierung von Russland hat beschlossen für die Entwicklung in Tourismusbranche des Landes 96 Milliarden Rubel aus dem föderalen Haushalt auszugeben. Das von der Regierung entwickelte Zielprogramm ist für sieben Jahren angelegt und sieht die wesentliche Attraktivitätssteigerung der wichtigsten touristischen Zielorte der Russischen Föderation vor.

Russisches Fastfood ist teurer als Amerikanisches

Russland: Erhöhte Nachfrage und die Zahlungsfähigkeit der Kunden veranlassen die Fastfood-Ketten die Preise in die Höhe zu treiben: die gleiche Pizza kostet 21.62 US-Dollar in Moskau und 14 US-Dollar in Kentucky.

Medizin-Technik und Arzneistoffentwicklung: große Ausschreibungen

Russisches Ministerium für Industrie und Handel hat 17 Ausschreibungen auf die Entwicklung der Medikamente und medizinischen Geräten bekanntgegeben.

Russland: Wasserzähler

Die russische Industrie für die Herstellung von den Messgeräten zeigte im Jahr 2010 einen signifikanten Anstieg der Produktion, sowie die Verbesserung der finanzwirtschaftlichen Tätigkeit. 2010 wurden in Russland 7105 tausend Wasserzähler hergestellt.

Citibank: die Russen werden in 2011 40 Milliarden im Ausland ausgeben

Die Ausgaben der Russen außerhalb des Staates werden in diesem Jahr das Niveau des Jahres 2007 übersteigen.

Russland: Preise für die Lebensmittel haben ihre eigene Inflation

Nach Angaben des russischen föderalen Dienstes der Staatlichen Statistik war die Inflation in Russland in der Woche vom 21. bis zum 27. Juni auf dem Nullniveau, dabei war es so zum zweiten Mal im Juni. Seit Anfang Juni hat der Aufstieg der Verbraucherpreise 0,2 % ausgemacht und seit Anfang des Jahres - 5,0 %, was den offiziellen Prognosen insgesamt entspricht. Im Übrigen können die gewöhnlichen Bürger kaum die offiziellen optimistischen Kennziffern einschätzen, weil die Preise für die sozial bedeutsamen Lebensmittel viel schneller wachsen.

In Steueroase für die Produzenten der Polymere wird man 65 Milliarden Rubel investieren

In den Aufbau der Sonderwirtschaftszone (SWZ) für die Hersteller von Polymeren in Tobolsk sollen 65 Milliarden Rubel investiert werden. Die Idee der Gründung der SWZ auf der Basis der Tobolsker erdölchemischen Zentrale wurde auf der interregionalen Konferenz des "Einigen Russlands" in Jekaterinburg besprochen.

AFK Sistema investiert in Technologien für Einkäufe ohne Kassierer

Der Präsident der Gesellschaft Michael Schamolin meint, dass man die Technologien entwickeln muss, die in der Welt noch nicht entwickelt sind.

Aus Russland kann das hausgemachte Schweinefleisch verschwinden

Vor den Mitarbeitern des Ministeriums für Landwirtschaft Russlands steht die Frage über die Ergreifung radikaler Maßnahmen in Bezug auf private Farmen, die sich mit der Schweinezucht beschäftigen. Diese Frage steht auch auf dem Plan der nächsten  Sitzung  der Regierungskommission.

Keine Grenzen innerhalb der Zollunion

Seit Anfang dieses Monats dehnte sich die Grenze der Zollunion, der Weißrussland, Kasachstan und Russland beigetreten sind, an die äußeren Grenzen dieser Staaten aus. Seit dem 1. Juli 2011 wurden die Zollschranken zwischen den Verbandsmitgliedern abgeschafft.