Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Top 10 Artikel zum Thema 'sberbank'

Verbesserung des geschäftlichen Images Russlands

Zur Verbesserung des geschäftlichen Images Russlands wurden 70 Mio. Rubel zur Verfügung gestellt. Es wird geplant, 30 Mio. Rubel davon für die Erstellung der Website des Internationalen Finanzzentrums auszugeben.

Sberbanks IT geht nach Skolkovo

Aus offizieller Quelle wurde bekannt, dass der Vorsitzende des Vorstands von Sberbank der Russischen Föderation und der Präsident des Fonds Skolkovo eine Absichtserklärung unterzeichnet haben. Dieses Dokument zeigt den Wunsch der Parteien zur Gründung eines Rechenzentrums und eines Technoparks.

Sberbank: Momentum vs. Sparbuch

Nächstens hört Sberbank möglicherweise auf, die Sparbücher zu verwenden. Stattdessen bietet Sberbank an, Kreditkarten Sberbank-Maesrto - Momentum zu verwenden, die nach der Unterzeichnung des Bankrahmenvetrags überreicht werden. Sollte der Kunde bereits eine internationale Kreditkarte haben, kann er auf Momentum zu verzichten.

Sberbank führt in Moskau die Kommission für die Bezahlung der Nebenkosten ein

Moskau: Ab dem 1. April dieses Jahres beginnt Sberbank die Kommission für die Bezahlung der kommunalen Dienstleistungen (Nebenkosten) zu erheben. Die Kommission wird 3 Prozente betragen. Es sei erinnernt, dass früher diese Kommission an Sberbank Bank Moskvy bezahlte, jedoch zeigte es sich für die Bank Moskvy zu aufwendig.

Die Sberbank interessiert sich für den Markt der Zahlungsterminale

Die russische Sberbank beabsichtigt, ihren Anteil auf dem Markt der Zahlungsterminale auszudehnen. Zurzeit bildet der Anteil der Sberbank 4 %, jedoch nimmt er rapide zu. Bis zum Jahresende beabsichtigt die Sberbank, 5 tausend Terminals zusätzlich zu schon vorhandenen 11 tausend aufzustellen, dabei werden von nun an die Zahlungsterminals nicht nur in den Abteilungen der Sberbank aufgestellt. Die Experten meinen, dass die Sberbank nach den Ergebnissen dieses Jahres auf dem Markt der Terminals "Evroset" überholen kann und sogar in nächster Zukunft die Konkurrenz dem Führer des Marktes - die Gesellschaft QIWI zu bilden.

Sberbank ändert ihr Aussehen und bezahlt dafür 20 Milliarden Rubel

Sberbank hat vor, im Laufe von 7 Jahren ihr Aussehen radikal zu verändern und den Auftakt hat man durch die Veränderung von Logo gegeben. In Moskau wurde schon eine Abteilung von Sberbank eröffnet, wo alles neu ist.

Postbank wird als schwerwiegender Konkurrent von Sberbank auftreten

Die Konzeption der Gründung der föderalen Postbank auf der Basis der Svjazbank und der  Russischen Post wurde vom Aufsichtsrat der Wneshekonombank (WEB / Außenhandelsbank) zugestimmt. Es sei erinnert, dass der Ministerpräsident Wladimir Putin den Aufsichtsrat leitet. Die Postbank wird sogar die Sberbank nach dem Umfang des Einzelhandelsnetzes übertreffen und wird die größte Bank Russlands sein.

Rostowskij Port gewinnt Kreditlinien für 308 Millionen Rubel

ОАО Rostowskij Port (Rostow am Don) hat vor, zwei nicht revolvierende Kreditlinien der Südwestlichen Bank (jugo-zapadnyi Bank) von der Sberbank der Russischen Föderation für die Gesamtsumme von 308 Mio. Rubel zu gewinnen.

Ein bezahlbares Automodell von Opel

Der Chef der russischen Sberbank German Gref teilte mit, an den russischen Opel-Werken , im einzelnen auf dem Werk in St. Petersburg, werde man eine Produktion von bezahlbaren Autos starten.

Magna und Sberbank: nur 100 Millionen Euro für Opel

Der österreichisch-kanadische Autozulieferer Magna und die russische Sberbank bringen 100 Millionen Euro in Opel-Aktien ein und noch 400 Millionen Euro stellen sie als zinsloser Kredit zur Verfügung, führt The Wall Street Journal das Dokument des deutschen Wirtschaftsministeriums an.