Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Top 10 Artikel zum Thema 'usa'

Russisches Fastfood ist teurer als Amerikanisches

Russland: Erhöhte Nachfrage und die Zahlungsfähigkeit der Kunden veranlassen die Fastfood-Ketten die Preise in die Höhe zu treiben: die gleiche Pizza kostet 21.62 US-Dollar in Moskau und 14 US-Dollar in Kentucky.

EU: Russische Bürger sollen visumfrei nach EU einreisen dürfen

Die Vertreter der Europäischen Union und Russlands schließen die Möglichkeit der Aufhebung der Visumpflicht nicht aus. Heute geht eine aktive Arbeit mit den  Regelungsnormen  für gegenseitige Beziehungen ohne Visen. Das ist ein sehr mühsamer und arbeitsaufwendiger Prozess, aber gerade seine erfolgreiche Beendung muss die notwendigen Bedingungen für eine visumfreie Kommunikation schaffen. Zu diesem Beschluss sind beide Seiten im Verlauf des Gipfeltreffens mit der Teilnahme der Vertreter von EU und Russland gekommen.

Russland und Indien sind anderen BRIK-Staaten in Punkto Lebensmittelpreise voraus

Hinsichtlich der Inflationsrate sind Russland und Indien die führenden Länder in der BRIK und OECD. Bald werden alle Entwicklungsländer ihre Inflationsprognosen ändern müssen, so die Experten.

Ereignisse in Libyen zwangen Russland, Verteidigungsausgaben zu erhöhen

Bei der vor kurzem im für russische Verteidigungsindustrie tätigen Werk in Wotkinsk stattgefundenen Sitzung verkündete der Premier-Minister Vladimir Putin entschlossen die Absicht der Regierung, Ausgaben für das Verteidigungsprogramm zu vergrößern.

Wirtschaft schutzlos vor einer neuen Rezession

Die USA, Japan und viele europäische Länder haben ihren Arsenal der Wirtschaftspolitik ausgeschöpft und stehen nun wehrlos vor der erneuten Rezession. Indessen verlangsame sich das Wachstum bis zur „Kippgeschwindigkeit", warnt der bekannte amerikanische Ökonom Nouriel Roubini.

ROSNANO und MP Biomedicals kämpfen gegen menschliche Alterung

Die russische staatliche Korporation Rosnano und amerikanische MP Biomedicals haben einen Kooperationsvertrag unterschrieben.

Wodka aus Russland: Das Unternehmen Russkij Standart strebt nach Stärkung der Positionen in Spanien

Wie dem Portal sbyt.ru bekannt geworden ist, hat das Unternehmen Russkij Standart Wodka den Distributer in Spanien ersetzt. Jetzt kooperiert das Unternehmen mit Maxxium Espana, einer Abteilung des internationalen Distributers Beam Global Spirits & Wine; Russkij Standart arbeitet mit diesem Unternehmen in vielen Ländern zusammen. Russkij Standart hofft, nach Ersatz des Distributers gelinge es dem Unternehmen die Positionen auf dem Markt Spaniens auszubauen, wo in letzter Zeit der Konsumsaufstieg von Wodka zu verzeichnen ist.

Russland: Umlauf der Rauchmischungen ist verboten

In Russland ist der Umlauf einiger Rauchmischung-Komponenten verboten. Dies ist das Ergebnis der Beschlussfassung der russischen Regierung vom 31. Dezember 2009, laut dessen die Liste der verbotenen narkotischen Stoffe und der Psychostoffe erweitert wurde.

Russland: Die spezielle Delegation aus den USA wird die Frage der Fleischlieferung klären

Der Leiter des Verbraucherschutzes Gennadij Onischtschenko hat in der sonntäglichen Sendezeit des Radiosenders "Echo Moskwy" gesagt, am 17. Januar werde eine Delegation aus den USA in Moskau ankommen, die die Frage der Vogelfleischlieferung entscheiden wird. Es lohnt sich zu erwähnen, dass am 1. Januar 2010 die strengeren Forderungen an die Bearbeitung des Vogelfleisches in Kraft traten, die die Chlorverwendung und den Feuchtigkeitsgehalt beschränken.

Rubel wird zur Reservewährung

Russland und Venezuela gründen eine gemeinsame Bank. Chavez verspricht, Rubel werde die Reservewährung sein.