Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Top 10 Artikel zum Thema 'verbraucher'

Russland will Ruslan-Flugzeuge zusammen mit Amerikanern produzieren

Russland hat den USA vorgeschlagen, die Transportflugzeuge An-124 zusammen zu erzeugen. Die US-amerikanische Regierung und das Pentagon prüfen den Vorschlag, teilt die Russische Nachrichtenagentur Novosti mit der Verweisung auf den Vizepremierminister der Russischen Föderation Sergej Iwanow mit.

Der russische Sekt beendet seine Existenz

Wie man erfahren hat, wurde in den Staatsduma die Vorlage des technischen Reglements über Weinproduktion eingebracht. Wenn das technische Reglement genehmigt wird, ändern sich die Spielregel auf dem russischen Alkohol-Markt, denn dieses Dokument bedeutet kardinale   Veränderungen im Benennugssystem für Weinproduktion. So bietet das technische Reglement an, seit 2011 auf die Nomenklatur der Obstweine, Tafelweine und speziellen Weine zu verzichten, und seit 2016 auf das Fachwort „Sekt“ und „Kognak“ zu verzichten. Russische Alkoholhersteller des richten sich auf milliardenschweren Verlust wegen der Vorlage der technischen Vorschrift aus.

Moskau: Verbraucherschützer gegen Werbung in den Kinos

An Presnenski-Gericht in Moskau haben sich die Vertreter der Gesellschaft für den Schutz der Rechte der Verbraucher „gesellschaftliche Kontrolle“ mit der Klageschrift gewendet, die sich mit der Demonstration der Werbespots vor Filmvorstellungen, die Rechte der Verbraucher verletzt, befasst. Die Vertreter der Gesellschaft für den Verbraucherschutz "gesellschaftliche Kontrolle" beschuldigen in der Klageschrift die Kinos des Betrugs der Kinobesucher. Wenn das Gericht diese Klage befriedigen wird, können die Kinobesucher, die meinen, dass man ihnen die Durchsicht der Werbung aufdrängt, vom Kino nicht nur die Kompensation des Wertes der Karte, sondern auch die Kompensation des moralischen Schadens fordern.

Gasgewinnung in Russland ist 2009 um 20,8 Prozent zurückgegangen

Die Gasgewinnung in Russland sei um 20,8 Prozent im ersten Halbjahr zurückgegangen, gab Ministerpräsident Wladimir Putin auf der Sitzung des Regierungspräsidiums bekannt. Unter anderen Themen wurde während der Sitzung ebenfalls das Gazprom-Investitionprogramm für 2009 erörtert. 

Russland: Der Index des Verbrauchervertrauens ist abgestürzt

Rubelabwertung, Verteuerung der Konsumgüter, niedrige Erdölpreise und wachsende Arbeitslosigkeit haben den Russen ihren Optimismus entzogen, das Verbrauchervertrauen ist auf Fünf-Jahres-Tief gestürzt. Zu diesen Schlußfolgerungen kommt das Research-Unternehmen Nielsen.

Handy-Verkäufe können um ein Drittel schrumpfen

Die Experten prognostizieren, dass der Rückgang der Nachfrage seitens Verbraucher aus der Bevölkerung, die Stärkung des US-Dollars und des Euros gegenüber dem Rubel, ebenso wie die faktische Weigerung der Banken die Kredite für Handyeinkauf zu vergeben dafür sorgen werden, dass der Umfang des Verkaufs von Mobiltelefonen in Russland um 25-30% sinken wird und auf das Niveau vor drei Jahren zurückkommt. Die meisten großen Handy-Händler bestätigen dieser Prognose. 

Russisches Gas wird für die europäischen Verbraucher billiger

Russisches Gas wird für die europäischen Verbraucher billiger. Im Zusammenhang mit der Erdölpreisesenkung auf dem Weltmarkt traff Gasprom eine Entscheidung über die Senkung der Gaspreise für die EU-Länder. Anfang 2009 kann der Gaspreis bis zu 350-400 US-Dollar pro tausend Kubikmeter fallen. Zur Zeit schwanken die Gaspreise für die europäischen Verbaucher auf  der Ebene 460-520 US-Dollar.