Was ist Mescalin

Mescalin ist ein psychedelisch und halluzinogen wirksames Alkaloid mit dem Effekt der Veränderung des Denkprozesses.

Kriminologie > Umgangssprache der Drogenszene.

Umgangsprache, Slang und Codes der Drogen-Szene

Die Drogen-Szene nutzt Slang- und Code-Wörter, um eigene Existenz zu verschleiern. Rezeptpflichtige Medikamente stehen oft in einer Reihe mit verboteten Drogen.

Rauschgift-Umlauf stellt eine große Bedrohung für die Gesellschaft, Staaten, einzelne Personen und deren Familien dar.

Einige Tarnbegriffe der Drogen-Szene sind sehr speziell. Die anderen lassen doppelte Auslegung zu. Kontext ist für Code-Verständnis allgemein gebräuclicher Synonyme wie „Black Star“ ist jedoch unentbehlich.

Für

Mescalin

sind laut internationalen Ermittlerbehörden folgende umgangsprachliche Synonym-Begriffe üblich:

Mescaline
Peyote
Meskalin
Peyote-Kaktus
Lophophora williamsii
Big Chief
Black Button
Blue Caps
Britton
Buttons
Cactus
Green Button
Half Moon
Hikori
Hikuli
Hyatari
Love Flip (taken with Ecstasy)
Media Luna
Mescal
Mescapade
Mezcakuba
Microdot
Moon
Nubs
San
Pedro
Seni
Shaman
Topi
Tops
Trimethoxyphenethylamin
EA-1306

Veröffentlicht in Drogen-Lexikon > , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Competence bureau NBS

NBS Consulting for Marketing
Was wollen die Journalisten eingentlich in einer Pressemitteilung sehen?

Praxis-Studie: Wie kann man die Betrüger-Manipulationen erkennen und beweisen?

Schau Dir das neue Betrugs-Lexikon an. Maschen und Begriffe in der Ganoven- und Ermittler-Sprache. Unterwelt vom Feinsten. Ein köstlicher linguistischer Genuss und nützliche Kenntnisse für Prävention.