+++ Neue Wirtschaftspolitik in Russland | profitieren Sie gegen den Trend von den veschärften Marktzugangsbedingungen | Beratung für Untenehemen | NBS /// Nechaev Business Services | consulting@nbs-research.com | Kontakt +++

Schlagwort: Energiewirtschaft

Schlagwort: Energiewirtschaft

Russische Wirtschaft gebe zu viel Geld für Energie aus, erklärte der Ministerpräsident der Russischen Föderation Dmitri Medvedev in einer Regierungssitzung: „Das Kernproblem besteht darin, dass unsere Wirtschaft höchst verschwenderisch bleibt“, sagte er.

Schlagwort: Energiewirtschaft
Schlagwort: Energiewirtschaft

Das Ministerium der Energiewirtschaft der Russischen Föderation wird die Rentabilität des Festlandsockels bis zu 20 % stimulieren.

Schlagwort: Energiewirtschaft

Aktueller Zustand der Biotechnologien in der Russischen Föderation wird einerseits durch den Rückstand des Produktionsvolumens im Vergleich zum Niveau und dem Wachstumstempo der Länder, die als technologische Führer in diesem Gebiet gelten, andererseits – durch steigende Verbrauchernachfrage nach biotechnologischen Erzeugnissen gekennzeichnet.

Schlagwort: Energiewirtschaft

Russland wird mehr Kohle nach China exportieren, das zurzeit der größte Kohleverbraucher weltweit ist, teilt die Nachrichtenagentur Bloomberg mit, dabei beruft sie sich auf den für Transport und Verteilung von Kohle zuständigen Kohleverband Chinas. Nach Angaben des Verbandes wurde ein entsprechender Vertrag am 31. August unterzeichnet.

Schlagwort: Energiewirtschaft

Russischer Vize-Premier Sergey Ivanov meint, die Unternehmer beschäftigen sich zu wenig mit den deuen Nanotechnologien. Er meldete, in kürzer Zeit werde das Gesetz über 8 Vorrangsrichtungen wirtschaftlicher, technologischer und technischer Entwicklung in Kraft gesetzt.

Schlagwort: Energiewirtschaft

Am 29. Oktober 2009 präsentiert die GAZPROM Germania GmbH gemeinsam mit ihrem langjährigen Partner, der Wintershall Holding AG, das Moskauer Symphonie Orchester im Konzerthaus Berlin. Unter der Leitung von Prof. Arkady Berin interpretiert das Ensemble Werke beliebter Komponisten wie Peter Tschaikowsky, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Gioacchino Rossini. Starpianist Alexander Ghindin wird neben talentierten Nachwuchskünstlern aus Russland das Publikum mit seinem virtuosen Können begeistern.

Schlagwort: Energiewirtschaft
Schlagwort: Energiewirtschaft

German Gref, Präsident und Vorstandsvorsitzender der größten Bank Russlands Sberbank, und Igor Iwanow, Professor des Moskauer Staatlichen Institutes für internationale Beziehungen und ehemaliger Außenminister der Russischen Föderation, wurden in den Vorstand des Ölkonzerns Lukoil gewählt. Dieser Beschluss wurde auf der jährlichen Versammlung der Aktiengesellschaft am Donnerstag in Moskau gefasst, berichtet die Nachrichtenagentur ITAR-TASS.

Schlagwort: Energiewirtschaft
Schlagwort: Energiewirtschaft

Der russische Energiekonzern Gazprom habe von der Offenen Aktiengesellschaft Weißrusslands Beltransgas aufgefordert, die Schulden in Höhe von über 230 Millionen Dollar für die Gaslieferungen vom Januar bis zum April zu tilgen. Dies teilte Andrej Kusnezow, Wirtschaftsberater der Botschaft der Russischen Föderation in Weißrussland, mit, so die Nachrichtenagentur Interfax.

Schlagwort: Energiewirtschaft
Schlagwort: Energiewirtschaft

Der steigende Erdölpreis zieht russische Börsen mit nach oben. Sie haben ihre Verluste am Anfang der Woche fast zurückgewonnen. Fast alle Blue Chips im russischen Börsenmarkt stiegen am Mittwoch dem Erdölpreis hinterher, der bis 72 USD für WTI-Barrel wegen den USA-Vorratsangaben aufging. Die Indizien gewannen ihre am Anfang der Woche verlorene Positionen fast im vollem Maß zurück, zieht die Interfax-Agentur die Tagesbilanz.

Schlagwort: Energiewirtschaft

Das Staatsunternehmen Rosneft habe im ersten Vierteljahr 2009 2,1 Milliarden Dollar Reingewinn erzielt und sei dadurch dem Privatkonzern Lukoil zum ersten Mal in der Rentabilität zuvorgekommen, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung der Erdölgesellschaft. Lukoil habe in den ersten 3 Monaten dieses Jahres nur 905 Millionen Dollar verdient.

Schlagwort: Energiewirtschaft

40 Prozent der Heizleitungen in St. Petersburg (Russland) sollen wegen der Überschreitung aller Nutzungsnormen unverzüglich ersetzt werden und 9 Prozent sind mehr als halb abgenutzt. Schon seit Anfang dieses Jahres sind 15 Ausfälle registriert, die Menschenverletzungen verursacht haben.

Schlagwort: Energiewirtschaft

Gazprom übt Druck auf EU aus. Wenn Europa die neuen Projekte mit den russischen Gasleitungen stoppt, wird EU nach dem Jahr 2020 kein Gas mehr bekommen.

Schlagwort: Energiewirtschaft

Russland rechnet darauf, dass das Projekt „Südstrom“ gleich nach dem „Nordstrom“ von der Europäischen Union in die Liste der Prioritätsprojekte der Energiesicherung Europas eingetragen wird. Diese Initiative will auf dem EU-Russland-Gipfel besprochen werden.

Schlagwort: Energiewirtschaft
Schlagwort: Energiewirtschaft
Schlagwort: Energiewirtschaft

Die größte Innovationsholding, die in Russland das Hochtechnologieprojekt zum Bau mehrerer biotechnologischer Betriebe abwickelt, habe Interesse am Gebiet Tjumen gezeigt. Das Projekt zur Produktion und weiteren Export des Bioäthanols habe eine vorläufige staatliche Genehmigung erhalten, teilt das Nachrichtenportal NewProm.Ru mit.

Schlagwort: Energiewirtschaft

Die 28 größten Unternehmen aus Russland sind in der jährlich vom amerikanischen Wirtschaftsmagazin Forbes veröffentlichten Liste Global 2000 aufzufinden. Gazprom steht an der Spitze der russischen Liste und befindet sich zugleich auf Rang 13 unter den 2000 größten Unternehmen der Welt.

Schlagwort: Energiewirtschaft
Schlagwort: Energiewirtschaft
Zähler: 2811559