+++ Neue Wirtschaftspolitik in Russland | profitieren Sie gegen den Trend von den veschärften Marktzugangsbedingungen | Beratung für Untenehemen | NBS /// Nechaev Business Services | consulting@nbs-research.com | Kontakt +++

Schlagwort: Erdöl

Schlagwort: Erdöl

Marktforschung Russland: Trotz der unendlichen Diskussionen über den Vorschlag, die Geldstrafe für die Verbrennung des vom bei der Erdölgewinnung aufsteigenden Begleitgases zu erhöhen, meinen die Experten, werde die Verschärfung der Strafmaßnahmen zu keinen wesentlichen Veränderungen im Umweltzustand der nahegelegenen Regionen führen.

Schlagwort: Erdöl

Der Präsident der Russischen Föderation hält die Geheimhaltung der Daten über die Ölreserven für einen Anachronismus. Unter den Argumenten zugunsten der Bekanntgabe der Bilanz der russischen Ölreserven ist das Interesse von ausländischen Investoren, die das gute Recht haben, solche Information zu beherrschen.

Schlagwort: Erdöl

Der Chef der russischen Regierung hat den Maßnamenplan unterzeichnet, dessen Hauptziel ist es, die Konkurrenz in den wichtigsten Wirtschaftsbranchen des Landes zu entwickeln. Dank dieser Entwicklung wird man den staatlichen Anteil in verschiedenen Wirtschaftssphären wesentlich verringern können sowie die finanzielle Belastung des Staatshaushaltes senken.

Schlagwort: Erdöl

Nur sechs Regionen, einschließlich Moskau und St. Petersburg, produzieren die Hälfte des BIP Russlands. Nach der Aussage von Experten der Ratingagentur RIA-Rating, haben sechs russische Gebiete: Moskau, St. Petersburg, der Autonome Kreis der Chanten und Mansen – Jugra, Tjumenskaja Gebiet, Moskauer Gebiet und der Autonome Kreis der Jamal-Nenzen im Jahre 2011 beinahe die Hälfte russisches BIP erzeugt.

Schlagwort: Erdöl

Merrill Lynch hat die Weiterentwicklung der Russischen Föderation bis 2020 beschrieben: wer wird der Präsident sein und was droht der Wirtschaft. Die analytische Abteilung von Bank of America Merill Lynch mit Vladimir Osakovskyi an der Spitze hat eine Prognose ausgestellt, wie Russland im Jahr 2020 aussehen könnte. Die Experten haben die wichtige Wirtschaftgefahren beschrieben und haben sogar prognostiziert, wer der nächste Präsident in acht Jahren sein könnte.

Schlagwort: Erdöl

Finanzminister Kundrin verspricht, bis zum Ende des Jahres den Haushalt ausgeglichen zu halten. Der Vizepremierminister, Finanzminister Alexej Kudrin erwartet das Null-Defizit des Haushaltes der Russischen Föderation nach den Ergebnissen 2011.

Schlagwort: Erdöl

Regierungschef Russlands Wladimir Putin hat die Verordnung unterzeichnet, die eine neue Art der Berechnung der Exportzölle auf Erdöl und Erdölprodukte, bekannt wie DAS SYSTEM 60-66, einführt. Das Dokument ist in der Datenbank der Normativen Akten der russischen Regierung aufgestellt. Die Verordnung tritt ab dem 1. Oktober 2011 in Kraft.

Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl

Nach den Ergebnissen der Untersuchungen, die von der Hochschule für Wirtschaft durchgeführt wurden, ist heute in Russland die Tabakbranche am meisten aktiv in der Einführung der Innovationen. Genau in dieser Branche führen 40 % der Gesellschaften, die die neuesten Entwicklungen und Technologien verwenden, ihre Geschäftstätigkeit.

Schlagwort: Erdöl

Anfang April 2011 hat der Ministerpräsident der Russischen Föderation Wladimir Putin den Prototyp des einheimischen E-Mobils erprobt und dabei die Teilnahme des Landes an der Entwicklung und der Verbreitung in der Bevölkerung der neuen Arten der Stadtverkehrsmitteln – der Elektromobile und der Hybridautos, die sowohl Erdölprodukte als auch Elektrizität als Brennstoff verwenden können, verkündet.

Schlagwort: Erdöl

Aktueller Zustand der Biotechnologien in der Russischen Föderation wird einerseits durch den Rückstand des Produktionsvolumens im Vergleich zum Niveau und dem Wachstumstempo der Länder, die als technologische Führer in diesem Gebiet gelten, andererseits – durch steigende Verbrauchernachfrage nach biotechnologischen Erzeugnissen gekennzeichnet.

Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl

Der republikanische Staatsbetrieb Aktauer internationaler Meerhandelshafen (das Mangistauer Gebiet, Kasachstan) hat im Januar-November 2009 12,726 Mio. Tonnen der General- und Ölladungen gegen 9,884 Mio Tonnen für die vergleichbare Periode 2008 umgeladen, wird in der Mitteilung des Hafens berichtet.

Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl

Das russisch- venezolanische Joint Venture Nationales Ölkonsortium, gegründet in Venezuela von den größten russischen Ölunternehmen Rosneft, Gazprom, Lukoil, Surgutneftegas und TNK-BP, deren Anteil am JV jeweils 20% beträgt, und dem venezolanischen Ölkonzern PdVSA, könne seine Arbeit schon in diesem Jahr aufnehmen, so die Erklärung des russischen Vize-Premiers Igor Sechin.

Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl

Der Vize-Premier Russlands Igor Setschin hat mit der kubanischen Seite vier Verträge unterschrieben. Dadurch bekommt Moskau das Recht auf geologische Forschung und Erdölförderung in einem Teil des Golfs von Mexiko, und zwar in der Wirtschaftszone Kubas.

Schlagwort: Erdöl

Der französische Erdölkonzern Total und der größte unabhängige Gasproduzent Russlands NOVATEK werden das Projekt zur Erschließung der Vorkommen auf der Halbinsel Jamal entwickeln, teilte der russische Ministerpräsident Wladimir Putin während des Treffens mit dem Total-Chef Christophe de Margerie und dem NOVATEK-Vorstandsvorsitzenden Leonid Michelson mit.

Schlagwort: Erdöl

Am 19. Juni gab Lukoil den Kauf der 45% des erdölverarbeitendes Betriebes Raffinaderij Nederland NV beim französischen Unternehmen Total bekannt. Die Aktiva werden auf 725 Mio einschließlich Erdölvorrats- und Erzeugnispreise bewertet. Laut der Erklärung der Kommersant-Zeitung, wird der Vertrag bis zum Jahresende nach der EU-Genehmigung abgeschlossen. Der Betrieb befindet sich in Zeeland, Holland, wurde 1973 gebaut. Seine Verarbeitungskapazität beträgt 9,5 Mio. Tonnen pro Jahr.

Schlagwort: Erdöl

Die zusätzliche Rosneft-Aktienemission zugunsten Surgutneftegas werde nicht geplant, erklärte der Rosneft-Chef Sergej Bogdantschikow. „Sie haben doch die Antwort des Vorstandsvorsitzenden auf dieses Thema gehört. Die zusätzliche Emission ist eine der Fusionsformen. Sie wird also nicht geplant“, sagte er.

Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl

Der Ölkonzern Shell sei an der Entwicklung des Sachalin-3-Projekts zusammen mit OAO Gazprom interessiert. Dies teilte den Journalisten der Chef der russischen Shell-Vertretung Chris Finlayson mit, berichtet die Nachrichtenagentur PrimaMedia im Bezug auf das Magazin Finans.

Schlagwort: Erdöl

Der steigende Erdölpreis zieht russische Börsen mit nach oben. Sie haben ihre Verluste am Anfang der Woche fast zurückgewonnen. Fast alle Blue Chips im russischen Börsenmarkt stiegen am Mittwoch dem Erdölpreis hinterher, der bis 72 USD für WTI-Barrel wegen den USA-Vorratsangaben aufging. Die Indizien gewannen ihre am Anfang der Woche verlorene Positionen fast im vollem Maß zurück, zieht die Interfax-Agentur die Tagesbilanz.

Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl

Das Staatsunternehmen Rosneft habe im ersten Vierteljahr 2009 2,1 Milliarden Dollar Reingewinn erzielt und sei dadurch dem Privatkonzern Lukoil zum ersten Mal in der Rentabilität zuvorgekommen, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung der Erdölgesellschaft. Lukoil habe in den ersten 3 Monaten dieses Jahres nur 905 Millionen Dollar verdient.

Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl

Der russische Fondsmarkt erneuerte am Mittwoch die Indexspitzenzahlen seit Beginn 2009. Es geschah auf dem Hintergrund einer Erdölpreiserhöhung und eines Aufstiegs der Weltfondsmärkte, berichtet die Interfax-Agentur. Nach dem Tageshandelsschluss stieg der RTS-Index bis auf 1023,98 Punkte auf (+5,7%), der MICEX-Index – bis auf 1094,73 Punkte auf (+5,1%), Hauptindexe verteuerten sich um 1,2-12,7%.

Schlagwort: Erdöl

Nachdem sich Oleg Deripaska mit der staatlichen Sberbank über die Restrukturierung der Schulden verständigte, änderte er seine Absicht, Russneft zu verkaufen. Trotz der Gesamtschuld der Erdölgesellschaft eine Höhe von fast 7 Mlrd. Dollar erreichte, schreibt die russische Zeitung Vedomosti.

Schlagwort: Erdöl

Der erste Vize-Premier der russischen Regierung Igor Setschin erklärte, die Delegation Russlands werde höchstwahrscheinlich an der für den 28. Mai 2009 geplanten außerordentlichen Sitzung der Organisation erdölexportierender Länder nicht teilnehmen.

Schlagwort: Erdöl

Der Generalsekretär der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) Abdullah al-Badri hat Russland zur Stabilisierung des Erdöl-Marktes aufgerufen. „Wir rufen Russland auf, zur Festsetzung der angemessenen Erdölpreise beizutragen“, sagte der OPEC-Generalsekretär auf der Pressekonferenz in Algerien.

Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl

Russische Investitionen in Erdöl- und Gasindustrie Nigerias sind einer der wichtigsten Gründe für den ersten Afrika-Besuch des russischen Präsidenten Dmitri Medwedew im Juni.

Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl

Die größte Innovationsholding, die in Russland das Hochtechnologieprojekt zum Bau mehrerer biotechnologischer Betriebe abwickelt, habe Interesse am Gebiet Tjumen gezeigt. Das Projekt zur Produktion und weiteren Export des Bioäthanols habe eine vorläufige staatliche Genehmigung erhalten, teilt das Nachrichtenportal NewProm.Ru mit.

Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl

Expertenmeinung: Die russische Wirtschaft soll „zum Ende 2010“ die Krise überwinden, da „unsere Reserven bestenfalls“ bis zu dieser Zeit ausreichen werden, erklärte in der Sendung des Radiosenders „Echo Moskwy“ der Präsident des Zentrums der strategischen Entwicklungen, der ehemalige erste stellvertretende Minister für wirtschaftliche Entwicklung und den Handel der
Russischen Föderation Michail Dmitrijew.

Schlagwort: Erdöl

Die Nachfrage für Erdöl-Transport via Tanker sinkt im laufenden Jahr um 10%, weil die OPEC-Länder die Vertragsbedingungen für die Drosselung der Erdölförderung einhalten und die Quotendrosselung fortsetzen können, behauptet E. Helberg, Analytiker des norwegischen Pareto Securities AS, berichtete die Agentur Bloomberg.

Schlagwort: Erdöl
Schlagwort: Erdöl

Russischer Gaskonzern "Gazprom" beabsichtigt, das Budget des eigenen Investitionsprogramms für 2009 wesentlich zu korrigieren. Es ist geplant, das Investitionsvolumen um 200 Milliarden Rubel zu reduzieren.

Schlagwort: Erdöl
Zähler: 2811556