+++ Neue Wirtschaftspolitik in Russland | profitieren Sie gegen den Trend von den veschärften Marktzugangsbedingungen | Beratung für Untenehemen | NBS /// Nechaev Business Services | consulting@nbs-research.com | Kontakt +++

Schlagwort: Infrastruktur

Schlagwort: Infrastruktur

Russische Wirtschaft gebe zu viel Geld für Energie aus, erklärte der Ministerpräsident der Russischen Föderation Dmitri Medvedev in einer Regierungssitzung: „Das Kernproblem besteht darin, dass unsere Wirtschaft höchst verschwenderisch bleibt“, sagte er.

Schlagwort: Infrastruktur

Nur sechs Regionen, einschließlich Moskau und St. Petersburg, produzieren die Hälfte des BIP Russlands. Nach der Aussage von Experten der Ratingagentur RIA-Rating, haben sechs russische Gebiete: Moskau, St. Petersburg, der Autonome Kreis der Chanten und Mansen – Jugra, Tjumenskaja Gebiet, Moskauer Gebiet und der Autonome Kreis der Jamal-Nenzen im Jahre 2011 beinahe die Hälfte russisches BIP erzeugt.

Schlagwort: Infrastruktur
Schlagwort: Infrastruktur

Anonymous-Hacker haben die Dateien der italienischen Polizei gehackt und die Information über Gazprom bekommen.

Schlagwort: Infrastruktur
Schlagwort: Infrastruktur
Schlagwort: Infrastruktur

Für den Bau eines Betriebes für Getreideverarbeitung des Fachbereiches Evonik Industries in der Rostowskaja Oblast wird eine Investition in Höhe von 6 Milliarden Rubel getätigt. Der Start einer ersten Produktionslinie des Unternehmens für die Produktion der für die Tierernährung unentbehrlichen Aminosäuren (Lysin) ist für das Jahr 2014 vorgesehen. Das Volumen des zu verarbeiteten Getreides wird 250.000 Tonnen pro Jahr betragen.

Schlagwort: Infrastruktur

Experten sind ernsthaft um die Struktur des russischen Marktes von Güterverkehr besorgt. Das ist kein Geheimnis, dass den Großteil des Marktes billiger Autotransport einnimmt. Viele halten Eisenbahnverkehr und Luftbeförderung für unrentabel, da es in diesen Bereichen viele Probleme gibt, die es nicht erlauben, die gestellten Aufgaben effektiv zu lösen. Man setzt große Hoffnungen auf Transportlogistik, die vermutlich zur Belebung der Export-Import-Lieferungen nach Russland führen muss. Gerade diese Fragen stehen auf der Tagesordnung vor Teilnehmer der internationalen Konferenz, die vor kurzem in Moskau begann.

Schlagwort: Infrastruktur

Nord Stream AG meldete, in der Meerwirtschaftszone Schwedens wurden 3 ersten Kilometer der Gasleitung Severnyi Potok (Nord Stream) gebaut. Die Leitungsrohre liegen auf dem Meeresgrund der Ostsee nahe der Insel Gotland. Die Gesellschaft teilt mit, die ersten Lieferungen via neue Gasleitung seien für 2011 geplant.

Schlagwort: Infrastruktur

MTS hat vor, in nächster Zukunft auf dem Kabelfernsehen-Markt zu erscheinen. Die Firma hofft, mit eigenem Kabelnetz die Städte mit der Bevölkerung von mehr als 100-200 tausend Menschen zu decken. Zu diesem Zweck plant MTS die Regionalaktiva in diesem Segment zu kaufen. MTS hat die Konsolidierungsmöglichkeit mit ER-Telecom schon besprochen. ER-Telecom ist einer der größten Anbieter, die außerhalb Moskau arbeiten.

Schlagwort: Infrastruktur

Die Oberbürgermeisterin von St.Petersburg Valentina Matiwijenko hat währen der Pressekonferenz mitgeteilt, dass, in Folge der Entwicklung vom Flughafen Pulkovo, die erste Strecke des oberirdischen Expresses höchstwahrscheinlich vom Moskovskij Bahnhof bis zum Flughafen angelegt wird. Nach den Worten von V. Matwijenko, werden durch diese Maßnahmen die Passagiere den Flughafen schneller erreichen können.

Schlagwort: Infrastruktur

Am 1. Januar 2010 kann das dritte Terminal des internationalen Flughafens Scheremetevo fertig gestellt werden. Es lohnt sich zu erwähnen, dass früher gemeldet wurde, der Bau des Terminals Scheremetevo 3 werde in drittem Quartal 2009 beendet sein. Nach Scheremetevo 3 werden Binnen- und Internationalflüge der Luftverkehrsgesellschaft Aeroflot verlegt, außerdem werden von diesem Terminal die der Luftverkehrsgesellschaften SkyTeam – Alliance angehörige Flugzeuge abfliegen.

Schlagwort: Infrastruktur

Die moderne Wirtschaftssituation fördert die Einsetzung der Globalen Cloud Computing Services. Sie bilden ein stark wachsendes IT-Segment, dabei befinden sich die Anwendungen der Unternehmen – metaphorisch gesprochen – in der Wolke (Cloud). Diese Dienste sind leicht zu betreiben und zu managen. Dadurch bieten sie den Klein- und Großunternehmen viele Vorteile.

Schlagwort: Infrastruktur

In seiner Rede während der SWZ-Präsentation Birjusowaja Katun (Region Altai) am 8. Juni in Moskau erklärte Andrej Alpatow, Chef der Föderalen Agentur für Verwaltung der Sonderwirtschaftszonen (SWZ), dass das Gesamtvolumen der SWZ-Investitionen in Russland 9 Milliarden Rubel ausmachte. Zurzeit sind 18 Residenten registriert, die in touristischen und freizeitorientierten Sonderwirtschaftszonen in der Russischen Föderation tätig sind.

Schlagwort: Infrastruktur
Schlagwort: Infrastruktur
Schlagwort: Infrastruktur
Schlagwort: Infrastruktur
Schlagwort: Infrastruktur

Die Probleme der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi (Russland) wurden heute im Rundtischgespräch erörtert. Es fand im Rahmen des Interview-Projektes Otkrytyj Razgowor (Das Offene Gespräch) statt, das seinerseits von der Zeitschrift RZD-Partner und dem Unternehmen ITE LLC auf der 14. Internationalen Ausstellung und Konferenz TransRossija organisiert wurde.

Schlagwort: Infrastruktur

Laut Prognosen der russischen Getreide-Union macht die Getreideernte 2009 in Russland bei günstigen Wetterbedingungen bis zu 100 Millionen Tonnen aus. Diese Aussage machte der Präsident der Russischen Getreideunion Arkadiy Zlotschevsky in der Pressekonferenz am 26. Februar.

Schlagwort: Infrastruktur

Am 11. Februar hat der Premierminister Rustam Mannihanov im Namen der Regierung Tatarstans, mit dem Leiter der Gemeindeverwaltung des Leninogorsker Munizipalkreises Ishak Sadriev und dem Generaldirektor von ZAO Maxi-Invest Alexander Malyshev das Absichtsprotokoll zur Aufnahme der Hüttenproduktion in Leninogorsker Munizipalkreis unterzeichnet.

Schlagwort: Infrastruktur

Am 10.09.2008 wurde in Sankt Petersburg der neue Personenhafen eröffnet, der große Kreuzfahrt- und Fährschiffe, die früher im Lasthafen bedient wurden, übernehmen kann. Um 8.57 (Moskauer Zeit) hat das erste Schiff – das Kreuzfahrschiff Costa Mediterranea mit 2 tausend Fahrgästen an Bord – im neuen Hafen festgemacht.

Schlagwort: Infrastruktur
Schlagwort: Infrastruktur
Zähler: 2811866