++++ Bruttoinlandsprodukt in Russland | BIP 2017: +1,6% | BIP 2018: +2,3% | Inflation 2018: 2,88% | BIP 2019 (Prognose): +1,3% ++++

Schlagwort: Marktforschung Russland

Struktur des LKW-Furhparks mit Sortierung nach russischen Regionen | Marktanalyse | Nützlich sicherlich für Service-Stationen Betreiber, Reparatur-Dienste, professionelle Abschlepper oder Banken, die eine des solchen Initiativen zu unterstützen beabsichtigt. Neben der umfassender Überblick für eigennutzung, könnte die Studie als Argumentationsgrundlage für Busines-Pläne mit Fremdfinanzierung genutzt werden.

Die Markt-Studie „Erneuerbare Energien in Russland“, bietet eine Markt-Übersicht und behandelt diesen Aspekt des russischen Energiemarktes. Im Rahmen der Marktforschungsarbeit wurden Entwicklungsbesonderheiten der Bio-, Wind-, Wasserenergetik, sowie der Wasserstoffenergie, geothermischer Energie und Sonnenenergie (Solarenergie) behandelt. In diese Markt-Studie wurde zusätzlich die Beschreibung der Gezeiten- und Wellenenergie aufgenommen. Marktforschungs-Expertise /// NBS-Research.com

Der Vize-Präsident der Einsehnahngeselschaft OAO „RZD“ Alexander Mischarin: „Unsere Aufgabe besteht darin, durch hoch-technologischen Lösungen einen neuen Impuls für weitere Entwicklung des Landes zu geben“.

19.07.2015 – Unternehmensberatung NBS (NBS-Research.com) vom Inhaber Vladimir Nechaev (Jurist, Marktforscher und Berater) führt derzeit ein Vertrauenstest gegenüber den russischen Behörden in Fragen Schutz von Investitionen in den gemeinsamen deutsch-russischen Projekten.

Bereits im Januar 2014 erhielt Dieffenbacher von der Taleon Terra Gruppe mit Sitz in St. Petersburg einen Auftrag über eine komplette OSB-Anlage. Die Anlage wird in Torshok, im Gebiet von Tver, in unmittelbarer Nähe zu einer bereits 2008 von Dieffenbacher gelieferten LVL-Anlage aufgebaut. Die Anlagenleistung beläuft sich auf 600.000 m³ pro Jahr.

Alexander Lebedew hat den Verkauf der stillstehenden Fluggesellschaft Red Wings in „Live Journal“ bekannt gegeben: „Ich habe die Dokumente über den Verkauf von 100 % der Aktien von Red Wings an eine Investoren-Gruppe für einen Rubel unterschrieben“.

In der beruflichen Zugehörigkeit der russischen Mittelschicht nahm der Marktsektor ab und der Staatssektor (außer Angestellten im öffentlichen Dienst) zu: Beamten, Vertreter der Staatgewaltsorgane – sogenannte Silowiki, Leiter und Spezialisten aus dem Staatssektor bilden derzeit bis zu 20% der russischen Mittelschicht, was den Wert von 2007 um ein Drittel übersteigt.

Die letztes Jahr begonnene Umsatzsteigerung auf dem Markt für Elektronik und Haushaltsgeräte in Russland bleibt auch nach Abschluss dieses Jahres erhalten. Die populärsten Waren sind Audio- und Videogeräte, deren Verkaufsvolumen 2012 152 Millionen Rubel erreichte.

Erfolgsfaktor Marktforschung seit 2006: Die im Marktforschungsshop präsentierten volkswirtschaftlichen Statistiken bzw. Branchenberichte aus Russland verschaffen einen Einblick in die russischen Märkte. Um die Vertriebschancen in Russland möglichst richtig einzuschätzen, sollte danach eine Marktforschung eingeleitet werden: Sie können entweder eine bereits existente Marktstudie direkt in unserem Marktforschungs-Verzeichnis erwerben oder eine Marktforschung nach Maß durchführen lassen. Auf diese Weise sichern Sie sich gegen kostspielige Fehler ab und machen den ersten Schritt für Ihren Erfolg in Russland. Beispiele für
Marktforschung in Russland. /// Expertise für Marktforschung in Russland seit 2006: Projekt „Marktforschung Russland“ des Consultingunternehmens NBS aus NRW ist historisch gesehen das erste im deutschsprachigen Raum Online-Angebot, in dem zahlreiche bereits durchgeführte Marktstudien detailliert präsentiert sowie individuelle Marktforschung in Russland angeboten werden. Mit „Marktforschung Russland“ können Sie die lukrativen Industrie- und Absatzmärkte Russlands sowie Investitionsvorhaben prüfen, um sorgfältig abgewogene Entscheidungen zu treffen.

Russland: Eine reiche Ernte der russischen Zuckerrüben dieses Jahres kann einen der größten Weltimporteure des Rohzuckers in den Exporteur verwandeln. In der allernächsten Zeit können die Umfänge des Exportes des russischen Zuckers 400.000 Tonnen bilden, was im Geldäquivalent ca. dreihundert Millionen Dollar ausmachen wird.

Aktueller Zustand der Biotechnologien in der Russischen Föderation wird einerseits durch den Rückstand des Produktionsvolumens im Vergleich zum Niveau und dem Wachstumstempo der Länder, die als technologische Führer in diesem Gebiet gelten, andererseits – durch steigende Verbrauchernachfrage nach biotechnologischen Erzeugnissen gekennzeichnet.

Wie der Kreml-Presseamt am Montag mitteilte, wurde die Doktrin der Lebensmittelsicherheit vom Präsidenten Russlands Dmitri Medwedew bestätigt. In der Verordnung wird berichtet, dass diese Doktrin nicht nur die ununterbrochene Versorgung der Bevölkerung mit den Lebensmitteln, sondern auch die Entwicklung der agroindustriellen und fischwirtschaftlichen Komplexe des Landes gewährleisten wird.

Der Milchverbandchef Vladimir Labinov hat in seiner Erklärung, die vom Pervij Kanal ausgestrahlt wurde, Verbraucher dazu aufgefordert, kein Eis zu kaufen, das die Pflanzenfette enthält. Der Eiskonditorenverband Russlands hat nach dieser Erklärung den Generalstaatsanwalt Jurij Tschaika und den Chef des föderalen Kartellamtes (FKA) Igor Artemjev gebeten, über die Situation ins klare zu kommen. Der Eiskonditorenverband Russlands meint, die Erklärung Vladimir Labinovs könne den ganzen Eismarkt zu untergraben, denn 65% aller Produkte die Pflanzenfette enthält.

Pressedienst der Firma VimpelCom hat mitgeteilt, dass die Aktieninhaber von Telenor (Norwegen) und Altimo (Russland) sich über die Fusion der Firmen VimpelCom und Kievstar geeinigt haben. Die neue Firma wird den Namen VimpelCom Ltd tragen.

Unternehmensberatung Russland ist ein Geschäftsbereich von Nechaev Business Services (NBS). Dieser vereint ein Team professioneller Unternehmensberater. Wir sind Ihre kompetente Partner, wenn es um Fragen rund um Russland-Geschäft geht. Wir würden uns freuen, Sie als Kunde unserer russlandorientierten Unternehmensberatung begrüßen zu dürfen. MfG, Vladimir Nechaev (LL.B.)