++++ Bruttoinlandsprodukt in Russland | BIP 2017: +1,6% | BIP 2018: +2,3% | Inflation 2018: 2,88% | BIP 2019 (Prognose): +1,3% ++++

Marktforschung in Russland | Russische Wirtschaft

Russische Wirtschaft gebe zu viel Geld für Energie aus, erklärte der Ministerpräsident der Russischen Föderation Dmitri Medvedev in einer Regierungssitzung: „Das Kernproblem besteht darin, dass unsere Wirtschaft höchst verschwenderisch bleibt“, sagte er.

Merrill Lynch hat die Weiterentwicklung der Russischen Föderation bis 2020 beschrieben: wer wird der Präsident sein und was droht der Wirtschaft. Die analytische Abteilung von Bank of America Merill Lynch mit Vladimir Osakovskyi an der Spitze hat eine Prognose ausgestellt, wie Russland im Jahr 2020 aussehen könnte. Die Experten haben die wichtige Wirtschaftgefahren beschrieben und haben sogar prognostiziert, wer der nächste Präsident in acht Jahren sein könnte.

Ausschuss für ökonomische Entwicklung, Geschäftspolitik und Handel der Nord-Hauptstadt Russlands hat verkündet, dass in Sankt-Petersburg das grösste Innovationsforum – Russische Innovationswoche – beginnt.

Im Jahre 1992 wurde es in Russland mit der Scheck-Privatisierung begonnen, die vom 1. Juni 1992 bis zum 1. Juli 1994 andauerte. Zuerst plante man, die erste Etappe der Privatisierung zum 1. Januar 1994 zu beenden, auf Wunsch einiger Politiker und darunter Juri Luzhkow, wurde die Privatisierung-Frist verlängert. Dank der Hartnäckigkeit von Herrn Tschubajs gelang es, die Privatisierung mit einer Verspätung von einem halben Jahr zu vollenden.

Russischer Absatzmarkt als Ziel. Russlands Absatzmarkt ist immens. Wie ist der Gedanke über den russischen Absatzmarkt für Ihr Produkt zu bewerten: als Traum oder als Ziel?



Unique!1353 ! Views!8755