++++ Bruttoinlandsprodukt in Russland | BIP 2017: +1,6% | BIP 2018: +2,3% | Inflation 2018: 2,88% | BIP 2019 (Prognose): +1,3% ++++

Schlagwort: Wirtschaftsdaten Russland

Nach den Ergebnissen von Januar 2010 ist die Produktion der Medikamente im Vergleich zur ähnlichen Periode des vorigen Jahres im Rubelausdruck fast um 1,5-fache gewachsen. Die Analytiker meinen, dass die Größe der Produktion durch die erhöhte Nachfrage an der Medikamente verursacht wurde. Jedoch ist die Produktion der Medikamente in den Verpackungen gesunken, weil die Hersteller nun weniger der unrentablen Präparate produzieren.

Nemansker Zellstoff- und Papierfabrik (Nemanskij ZBK) nimmt ihre Produktion wieder auf – die Vorbereitungsreparaturarbeiten sind bereits eingeleitet. Von Juni bis November musste mehr als die Hälfte der Produktionskapazitäten wegen des Umlaufmittelmangels vorübergehend stillgelegt werden. Zu der Zeit ergriff einer der Geldgeber der Fabrik – die Nord-West-Division der Sberbank Russlands – Maßnahmen zur Schließung und zum Ausverkauf des Werks.

In Russland wurde zum ersten Mal in den letzten 12 Jahren ein Rückgang der Bierproduktion festgestellt. Laut Bericht der föderalen Statistikagentur wurde 2008 0,6% weniger Bier als 2007 hergestellt. Der Hauptgrund dafür seien die gestiegenen Produktionsselbstkosten infolge der um 32,4% gewachsenen Biersteuer (Akzisabgaben) und des erhöhten Tarifs auf natürliche Monopole.

Markterschließung in Russland beginnt mit der Auswahl der richtigen Partner. Bakkalaureus juris (bachelor of law – LL.B.) Vladimir Nechaev arbeitet als selbständiger Unternehmensberater und Marktforscher. Schwerpunkt seiner Tätigleiten bildet russische Wirtschaft und Beratung zur Markterschießung in Russland. Im August 2006 hat er das Diestleistungsunternehmen Nechaev Business Services gegründet und ist darüber hinaus als Chefredakteur für die Internetplattform NBS-Research.com/russland tätig.

Markterschließung in der Russischen Föderation, Moskau, St.Petersburg und in Regionen Russlands.

Russisch, insbesondere Wirtschaftsrussisch lässt sich schwer übersetzen. Bei weitem nicht jeder Russisch-Deutsch-Übersetzer schafft es, die ganze Palette der sprachlichen Ausdücke in der deutschen und in der russischen Sprache schnell und richtig mit einander abzugleichen um die komplizierten feststehenden Begriffe professionell und elegant zu übersetzen.

Russisch-Übersetzungen erfordern fundierte Sprachkenntnisse, Wirtschaftsrussisch-Übersetzungen erfordern zusätzlich wirtschaftliche und teilweise jurischtische Vorkenntnisse. Unsere Wirtschaftsrussisch-Übersetzer, die sich jeden Tag mit Wirtschaftstexten auseinandersetzen, schaffen es, die russischen Texte schnell und präzise, verständlich und preisgünstig zu übersetzen. Wir übersetzen Russisch und Wirtschaftsrussisch.



Unique!334 ! Views!3670