Lexikon des Betruges | Definition, Bedeutung, Beispiele

Was ist Balkon | Jargon

Balkon (Jargon) – weibliche Brüste, die sich vor der Fassade (Gesicht oder auch komplettes Erscheinungsbild) befinden. (c) 15.07.2020 vnv Song „Mein kleiner grüner Kaktus“ eines „Stechers„.

Was ist Schieber | Rotwelsch Jargon

Schieber (Wirtschaft, Gaunersprache) – gewinnsüchtiger Händler oder Zwischenhändler. Schiebung – Mache, Intrige (bucht 1882 Der richrige Berliner 87). An der Börse bezeichnen in den neunzigen Jahren die Ausdrücke Wechsel, Hypothekenschieben „sie zum Schein in andere Hände bringen“. ( Friedrich Kluge

Was ist Türklinke

Türklinke – (1) Türklinke bedeutet Türgriff (2) Türklinke im Jargon der kreativen Journalisten und Filmemacher mit Bezug zu den Geheimdiensten je nach Vorhandensein des Kontexts kann die Andeutung auf den russischen Geheimdienst FSB bedeuten. Der Link baut sich folgendermaßen auf:

Was ist Kanalisation

Kanalisation, Toilette, Klo, Abfluss (Metapher, Mediensprache, Scientologen-Sprache) – Staatsanwaltschaft.

Was ist Moos

Moos [Rotwelsch] – Geld.

Was ist Weiss

Weiss [Rotwelsch] – reich, viel Geld besitzend. Synonyme: Weissmoos, Silbergeld, Ei, Schnee, Milch.

Was ist Deckel

Deckel [Rotwelsch] – Polizei (wohl veraltet).

Was ist Decke

Die Decke [Rotwelsch] – Versteck, Vertuschung im Rahmen der Mittäterschaft.

Was ist Dampf

Dampf, der Dampf [Rotwelsch] – Hunger, Angst, Furcht, Not. Dampf machen, Dampf geben – Angst machen.

Was ist Chossen

Chossen [Rotwelsch] – begütertes avisiertes Opfer, „Bräutigam„.

Was ist Chaulebajes

Chaulebajes, Bais [Rotwelsch] – Krankenhaus siehe auch chole.

Was ist chole

chole – sowie Abwandlungen chojle, chaule, kohle, kohlerisch [Rotwelsch] – (1) krank (Abwandlung – „Kohler“ – Kranker) (2) gefangen. Randnotiz: In der Gegenwart (2016) achte man auf die seltsamen privaten „Krankentransport“-Unternehmen, neben welchen oft deren Platz die Biker finden. Der

Was ist Chonte

Chonte – Prostituierte [Rotwelsch]

Was ist Chom

Chom – Schwiegervater, Schwiegermutter [Rotwelsch]

Was ist antanzen

antanzen – Datensammlung, Phishing. Verbrecher tanzen deren Opfer an, um die notwendigen Informationen zu erhalten.

Was ist Gutmensch

Gutmensch – nett wirkender hinterlistiger Betrüger im Antanze-Modus. Datensammler, Lügner in der Opfer-Bearbeitungsphase.

Was ist Blüte

Blüte – Falschgeld [Rotwelsch]

Was ist Blech

Blech – Geld [Rotwelsch]

Was ist blechen

blechen – zahlen. Spannend wird die Bedeutung des Rotwelsch-Begriffs „blechen“ im Kontext sowie in entsprechenden Abwandlungsformen.

Was ist blau

blau – trinken, betrunken sein, Trunkenheit

Was ist blaumachen

blaumachen – nichts tun

Was ist bibern

bibern – frieren, zittern [Rotwelsch]. Maskierte Form von „bibern“ könnte beispielsweise der Name des modernen (2016) scheinbar wehrlos wirkenden Sänger Justin Bieber sein. Die Betrüger testen typischerweise während der Verbrechens-Vorbereitungsphase die Reaktionen der Zielperson auf die ähnlich klingende Begriffe, um

Was ist Posse

Posse – ein derbkomisches Bühnenstück zur Ergreifung von Verbrechern durch Amateure. Heute würde man über Reality-Show oder „Big Brother“ sprechen. Eine Abwandlung von verbotener Selbstjustiz. Ein Nutzen kann darin aus professioneller Sicht nicht erkannt werden. Vielmehr handelt es sich um

Was ist alle werden

alle, alle werden – Verhaftung [Rotwelsch]

Was ist mopsen

mopsen – stehlen. In der verspielten Zeichensprache sollte die Hunderasse Mops in Verbindung mit anderen Zeichen als Warnzeichen gelten.

Press-Release

Praxis-Studie

Wie kann man die Betrüger-Manipulationen erkennen, beweisen oder abwenden?

Schau Dir das neue Betrugs-Lexikon an. Maschen und Begriffe in der Ganoven- und Ermittler-Sprache. Unterwelt vom Feinsten. Ein köstlicher linguistischer Genuss und nützliche kriminologische Kenntnisse für Prävention. Einmalige Sammlung des Autors.
Zähler: 1030663

Unique!123 ! Views!906