++++ Bruttoinlandsprodukt in Russland | BIP 2017: +1,6% | BIP 2018: +2,3% | Inflation 2018: 2,88% | BIP 2019 (Prognose): +1,3% ++++

Schlagwort: Energieträger

Russland: Dmitri Medvedev äußerte seine Beunruhigung über die niedrige Produktion des frischen Gemüses im Winter. Einheimische Agrarier können derzeit nur für ein Drittel des von Bürgern während der Wintermonate konsumierten Treibhausgemüses sorgen.

Eine neue Studie über den Markt der alternativen Energien in Russland wurde in unser Marktstudien-Verzeichnis aufgenommen. Die Beschreibung sowie der Inhaltzsverzeichnis können hier angesehen werden: Alternative Energien in Russland

Die Spezialisten von Kasan Institut für Biochemie und Biophysik des Wissenschaftszentrums von Kasan an der Russischen Akademie der Wissenschaften haben die für die breite Häufigkeit und Pathogenität von Mykoplasma verantwortlichen Proteine identifiziert (Acholeplasma laidlawii). Die erhaltenen Angaben lassen die Frage klären, auf welche Proteine man einwirken muss, um die von A. laidlawii erzeugten Infektionen zu kontrollieren. Die Forschungen der Wissenschaftler wurden in Rahmen des föderalen Zielprogramms „Wissenschaftliche und Pedagogisch-wissenschaftliche Kräfte im innovativen Russland“ in 2009-2013 Jahren beim Beistand von RFBR durchgeführt. Außerdem wurde für die Forschung der Grant vom russischen Präsidenten für führende Wissenschaftsschulen ausgegeben.

Der steigende Erdölpreis zieht russische Börsen mit nach oben. Sie haben ihre Verluste am Anfang der Woche fast zurückgewonnen. Fast alle Blue Chips im russischen Börsenmarkt stiegen am Mittwoch dem Erdölpreis hinterher, der bis 72 USD für WTI-Barrel wegen den USA-Vorratsangaben aufging. Die Indizien gewannen ihre am Anfang der Woche verlorene Positionen fast im vollem Maß zurück, zieht die Interfax-Agentur die Tagesbilanz.



Unique!296 ! Views!2486