++++ Bruttoinlandsprodukt der Russischen Föderation | BIP 2017: +1,6% | BIP 2018: +2,3% | BIP 2019: +1,3% ++++

Marktforschung in Russland | Finanzkrise

Marktforschung in Russland | Finanzkrise

Das Russische Statistikamt (Rosstat): die Arbeitslosenquote in der Russischen Föderation hat im Juli 6,5 % gebildet. Die Gesamtzahl der Arbeitslosen im vergangenen Monat ist bis zu 5 Millionen Menschen angestiegen. Die Arbeitslosigkeit in der Russischen Föderation sei im Juli 2011 bis zu 6,5 % von 6,1 % im Juni gestiegen, teilt das Presseamt Rosstats mit.

Marktforschung in Russland | Finanzkrise
Marktforschung in Russland | Finanzkrise

Vor kurzem haben die Medien wieder darüber berichtet, dass russische Geschäftsleute das ukrainische Unternehmen Industrialnij sojuz Donbassa (ISD) kaufen können. Laut der britischen Zeitung Financial Times kann das Geschäft noch vor Ende Januar abgeschlossen werden, dabei wird das Aktienkontrollpaket für 2 Milliarden US-Dollar verkauft werden. Als mögliche Anwärter für den Kauf von ISD werden Alisher Usmanov und Roman Abramovich genannt.

Marktforschung in Russland | Finanzkrise

Letzten Freitag hat der stellvertretende Generaldirektor des Unternehmens Volkswagen Group Rus Martin Yan mitgeteilt, Volkswagen werde wahrscheinlich bald anfangen, die Autos Bentley, Bugatti und Lamborghini selbstständig nach Russland zu importieren. Die Entscheidung in dieser Angelegenheit werde im ersten Halbjahr des Jahres 2010 getroffen, und jetzt werde sich Volkswagen mit der Logistik und der technischen Unterstützung dieser Marken in Russland beschäftigen.

Marktforschung in Russland | Finanzkrise
Marktforschung in Russland | Finanzkrise

In den ersten sieben Monaten 2009 stieg der Bahntransport des russischen Exports nach China gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2,5%, berichtet die Informationsagentur der Russischen Eisenbahn AG RZhD-Partner.ru. Die Importraten seien um den Faktor drei geringer geworden.

Marktforschung in Russland | Finanzkrise

Finanzkrise in Russland – Ein Vortrag vom Russland-Experten, Unternehmensberater Vladimir Nechaev an der Universität Heidelberg.

Marktforschung in Russland | Finanzkrise

Die Anzahl der russischen Dollar-Millionäre sei 2008 um 28,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr, also von 135 700 auf 97 100 Menschen gesunken, heißt es im Bericht von Merrill Lynch Global Wealth Management und Consulting-Firma Capgemini.

Marktforschung in Russland | Finanzkrise
Marktforschung in Russland | Finanzkrise

Wegen der Finanzkrise und, folglich, wegen der Verlangsamkeit des Bautempos in Russland und China, erwarten die Experten eine Senkung der Produktion verschidener Arten des Glases in diesen Ländern. Die mögliche Wiederherstellung der Produktion und der Nachfrage sollte man nicht früher als im Frühling-Sommer 2009 erwarten, da in dieser Zeit die Krise möglicherweise zurüktritt und die hohe Bausaison, darunter im privaten Bau beginnt, teilen die Experten mit.

Marktforschung in Russland | Finanzkrise

Seit dem 25. Dezember heißt es Produktionsstopp für die Solombalsky Papierfabrik, die sich in Archangelsk befindet. Nach heutigen Angaben wird der Produktionsstopp wenigstens einen Monat andauern. Das ist die Nachfolge der bekannten Finanzkrise, die die Holzindustrie von Pomorje nicht geschönt hat, berichtet die Internetzeitschrift Prawda.ru.

Zähler: 803686

Unique!91 ! Views!819