++++ Bruttoinlandsprodukt in Russland | BIP 2017: +1,6% | BIP 2018: +2,3% | Inflation 2018: 2,88% | BIP 2019 (Prognose): +1,3% ++++

Schlagwort: PKW

Die ersten russischen Elektrocars, die sogenannten E-Mobile (russ.: Ё-Авто), werden dieses Jahr nicht vom Fließband rollen, teilte die Leitung des Autobauers E-Avto mit. Im Moment wird das elektrische Triebwerk in seinem Endstadium entwickelt.

Die Zeitung Vedomosti führt die Worte der zuverlässigen Quelle an: in nächster Zeit können klassische Modelle von AutoVaz 2105 und 2107 im Preis anziehen. Die Gesellschaft teilt die Höhe der Preissteigerung nicht mit. Nach der Worten der Quelle wird die aber gering sein, denn AvtoVaz nicht will, dass sich die Kunden getäuscht fühlten. Einer der Gründe voraussichtlicher Steigerung der Autopreise ist die Steigerung der Stahlpreise.

Wiktor Christenko, der Chef des Industrie- und Handelsministeriums Russlands, hat in der Sendezeit des Fernsehsenders Vesti mitgeteilt, zur Zeit verhandle Russland über die Gründung der zweiten großen Autoallianz. Die Allianz werde auf der Basis eines systembildenden russischen Unternehmens und eines ausländischen Partners gegründet.

Bei Anfang September wurden die Projekte zur Errichtung der groβen Häfen an der russischen Küste des Schwarzen und des Asowschen Meers ausgearbeitet. Es wird ermöglichen, erstens, die Personen- und Güterbeförderung aus Russland durch die Ukraine zu verringern und, zweitens, die Beförderung der wachsenden Fahrgästezahl in der Region Sotschi wesentlich zu verbessern.

Die Produktionslinien von Ford in der Stadt Wsewolozhsk im Gebiet Leningrad werden ab dem 1. Juli für 2 Wochen angehalten. Die Mitarbeiter gehen unfreiwillig in Urlaub und bekommen zwei Drittel von ihrem Lohn. Ab dem 14. Juli wird mit der Produktion für einige Tage angefangen, vom 17. Juli bis 10. August geht das ganze Personal des Werkes in den im Vertrag vorgesehenen Urlaub mit der vollständigen Lohnauszahlung, berichtet ITAR-TASS.

Die Eröffnung eineы neuen mehrseitigen Grenzübergangs für Autos namens Tschernyschewskoje an der russischen Grenze im Gebiet Kaliningrad ist bis zum Sommer 2009 geplant.

Am Montag, den 19. Januar besuchte eine Delegation der Republik Kuba mit dem Minister des Transports Chorche Lui Serra Krus als der Haupt der Delegation das Werk von AutoVAZ. Delegation war auch mit dem Präsidenten der Korporation „Kubalse“ Orasio Ramon Nawas Fernandes vetreten.

Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr erhöht Ford die Preise für seine Autos. Die erste Erhöhung war in Januar dieses Jahres und betrug 5%. In Februar werden die Preise mindestens noch um 4,5% erhöht.

Die Regierung Russlands veröffentlichte die Verordnung über die Erhöhung der Zölle für die nach Russland importierten Gebrauchtwagen. Laut dem Dokument wird ein Zoll für die Einfuhr der Personenwagen im Alter von 1 bis 3 Jahren auf der Ebene 30% des Zollwerts entweder in Euro oder in US Dollar festgelegt. Für Die Autos im Alter von mehr als 5 Jahre wird ein Zoll von 2,5-2,8 Euro pro Kubikzentimeter abhängig vom Hubraum des Motors festgelegt.

Dem US-amerikanischen Automobilmarkt droht eine Krise. Das Umsatzvolumen ist auf dem inneren Markt von General Motors, einem der amerikanischen Autogiganten, um 18,5% niedriger geworden. In diesem Zusammenhang führt General Motors Verhandlungen mit Autoherstellern aus Indien, China und Russland über den Verkauf der Rechte auf Kraftwagenerzeugung unter der Marke Hummer.



Unique!1637 ! Views!3734