++++ Bruttoinlandsprodukt in Russland | BIP 2017: +1,6% | BIP 2018: +2,3% | Inflation 2018: 2,88% | BIP 2019 (Prognose): +1,3% ++++

Schlagwort: Pharmazeutische Branche

Russische Föderation: Die Stellungnahme des Ministeriums für Gesundheitswesen im Bezug auf die Anfrage der Russischen Assoziation der Apothekenketten verdeutlichte die Einstellung der Regierung zum Thema des Arzneimittelvertriebs durch Lebensmittel-Einzelhandelsketten.

Regierung von Gebiet Kaluga und das russische Pharma- und Biotechnologieunternehmen Niarmedik Plus haben einen Abkommen über den Bau eines Pharmazeutischen Werks in der russischen Stadt Obninsk unterzeichnet. Das gesamte Projektbudget wird auf 1,1 Mrd. Rubel geschätzt.

Wie es bekannt wurde, beabsichtigt man in der Apothekenkette 36,6 in nächster Zeit, die eigene Markenproduktion (private label) an andere Apotheken zu liefern. So ist inzwischen der Vertrag über die Distribution der Ware für 10 Millionen Rubeln zwischen der Apothekenkette und der Gesellschaft Katren unterzeichnet, es werden bald auch die Verträge mit SIA International und Rosta für 100 Millionen Rubeln unterschrieben werden.

Der russische Föderale Antimonopoldienst (FAD) beabsichtigt die Situation im Alkoholzweig zu kontrollieren. Dieser Beschluss wurde nach der großzügigen Kontrolle des pharmazeutischen Sektors gefasst. FAD hat vor, Anteile der Weinimporteure auf dem Alkoholmarkt zu berechnen.



Unique!435 ! Views!2020