++++ Bruttoinlandsprodukt der Russischen Föderation | BIP 2017: +1,6% | BIP 2018: +2,3% | BIP 2019: +1,3% ++++

Marktforschung in Russland | Wasser

Marktforschung in Russland | Wasser

Aktiengesellschaft Russische Eisehnbahn – AO RZhD, sucht nach innovativen Lösungen für Ermittlung des Erdölproduktsgehalts im verschmutzten Abwasser. RZhD platziert auf ihrer Webseite eine offene Anfrage nach der Suche auf innovativen Lösungen, die die Überschreitung der maximal zulässigen Konzentration der Erdölprodukte im Abwasser (Schadstoffe im Abwasser) im Einklang mit geltenden gesetzlichen Bestimmungen (von 0,3 Milligramm pro […]

Marktforschung in Russland | Wasser

Die russische Industrie für die Herstellung von den Messgeräten zeigte im Jahr 2010 einen signifikanten Anstieg der Produktion, sowie die Verbesserung der finanzwirtschaftlichen Tätigkeit. 2010 wurden in Russland 7105 tausend Wasserzähler hergestellt.

Marktforschung in Russland | Wasser

Aktueller Zustand der Biotechnologien in der Russischen Föderation wird einerseits durch den Rückstand des Produktionsvolumens im Vergleich zum Niveau und dem Wachstumstempo der Länder, die als technologische Führer in diesem Gebiet gelten, andererseits – durch steigende Verbrauchernachfrage nach biotechnologischen Erzeugnissen gekennzeichnet.

Marktforschung in Russland | Wasser

Ein ungewöhnliches Gesetzesentwurf haben die Mitglieder des Regionalrats von Lipezk den Abgeordneten der russischen Staatsduma vorgeschlagen. Es wird angedacht, Industrieunternehmen zur Bezahlung für die Luft, die sie in Technologieprozessen verbrauchen, zu verpflichten.

Marktforschung in Russland | Wasser

Russland nimmt die Herstellung von militärischen und zivilen Ekranoplanen (Bodeneffektenfahrzeugen) wieder auf. Reihenfertigung dieser Fahrzeuge kann nach 2015 beginnen, teilte Generaldirektor des Zentralen Konstruktionsbüro für Hydrofoil-Fahrzeuge Alexejew, Sergej Platonow den Journalisten mit.

Marktforschung in Russland | Wasser
Marktforschung in Russland | Wasser

Bei der Regierung wurde das Projekt des staatlichen Programms Reines Wasser eingereicht. Das Projekt wurde von der Partei Einiges Russland entwickelt. Das Budget für Reines Wasser für 2010-2017 übertritt ungerechnet 14 Milliarden US-Dollar, einschließlich die staatlichen und privaten Investitionen. Das Programm Reines Wasser sieht die Modernisierung der Wasserleitungen und der Kanalisation, die Veränderung der Gesetzgebung für Wasserschutz und für Nutzung vom Wasser, die Stimulierung der Ausrüstungsproduktion und die Entwicklung der russischen Trinkwassermarke vor, die die Konkurrenz den weltweit bekannten Marken bilden kann.

Marktforschung in Russland | Wasser
Marktforschung in Russland | Wasser
Marktforschung in Russland | Wasser
Marktforschung in Russland | Wasser

Für interessierte Unternehmen bieten wir statistische Daten zur Nutzung vom Wasser in Russland. Die Daten können zur vorläufigen Schätzung des Marktvolumens verwendet werden.

Marktforschung in Russland | Wasser

Superweichmacher auf Basis von Natriumpolymethylennaphtalinsulfonaten (Analog von Superweichmacher C-3) wird in Russland als die wichtigste Betonzusatzkomponente (Zumischprodukt) verwendet. C-3 wird von Produzenten als ein weichmachender Zusatzstoff angeboten. Laut deren Angaben soll C-3 bis zu 20% Zement einsparen und den Wasserbedarf ebenso um 20% reduzieren. Der Anteil von C-3 im fertigen Betongemisch beträgt normalerweise von 0,35 bis 0,70 Prozent.

Zähler: 402126

Unique!637 ! Views!13081