++++ Bruttoinlandsprodukt der Russischen Föderation | BIP 2017: +1,6% | BIP 2018: +2,3% | BIP 2019: +1,3% ++++

Marktforschung in Russland | Währung

Marktforschung in Russland | Währung
Marktforschung in Russland | Währung

Auf Anregung der Führung der finnischen Warenhauskette Stockmann wird man schon Ende dieses Jahres in vielen Supermärkten im Südosten Finnlands mit Rubeln bezahlen.

Marktforschung in Russland | Währung

Die russische Zeitung RBK daily informiert mit dem Verweis auf die Studie der Firma ZMI Pharmexpert, dass Pharmaunternehmen schon angefangen haben, sich auf die Einführung der staatlichen Preisregelung auf essentiale Arzneimittel vorzubereiten; und zwar haben die Arzneiproduzenten in der zweiten Hälfte 2009 die Preise im Vergleich zur vergleichbaren Periode des Vorjahrs um 59% erhöht.

Marktforschung in Russland | Währung
Marktforschung in Russland | Währung

Dreizehn russische Regionen gehören zur Krisengruppe wegen dem Rückgang der Haushaltseinnahmen, meint Larisa Eroschkina, Chefin der Abteilung für Zwischenhaushaltsbeziehungen vom Finanzministerium der Russischen Föderation. Diese Angaben habe sie auf der Sitzung der Regionalabteilung von der Gemeinschaft Finanzprofis Russlands genannt. Die Sitzung habe in der bevollmächtigten Vertretung des Präsidenten im Nordwestlichen Föderalbezirk stattgefunden, berichtet der Fernsehsender Westi.

Marktforschung in Russland | Währung
Marktforschung in Russland | Währung

Der Ex-Präsident der UdSSR Michail Gorbatschow rufe zur alten Idee auf, einen freien Wirtschaftsraum Russlands, Weißrusslands, der Ukraine und Kasachstans zu bilden. Er erklärte es am Mittwoch in Moskau, teilt die Nachrichtenagentur ITAR-TASS mit.

Marktforschung in Russland | Währung

Nach den schlechten Ergebnissen der letzten zwei Vierteljahres des Vorjahres, als der russische Fondsmarkt stärker als die anderen abgestürtzt war, wurden die russischen Börsen im ersten Vierteljahr dieses Jahres zu Weltfavoriten.

Marktforschung in Russland | Währung
Marktforschung in Russland | Währung

Wegen dem weitergehenden Wachstum des Dollar-Wechselkurses dem Rubel gegenüber, können die Handynetzbetrieber zu den Tarifen, die sich auf Bezugseinheit-Basis verreichen lassen, übergehen. Es kann damit verbunden sein, dass etwa 70% der Ausgaben der Handynetzbetrieber in Dollar und Euro dargestellt sind, während den größten Teil der Einnahmen Rubel bilden.

Marktforschung in Russland | Währung

Nicht zum ersten Mal shlägt die Zentralbank vor, auf die kleinen Münzen aus dem freien Umlauf zu entnehmen, weil deren Selbstkostenpreis höher als irgendwelcher Nutzen ist. Zentralbank der Russischen Föderation hat durch Lewada-Center eine soziologische Umfrage durchgeführt, laut welcher 91 % der Befragten mit der Einziehung der Einkopekemünzen einverstanden sind und 83 % – der Fünfkopekemünzen. Die Ergebnisse dieser Umfrage gelten als Hauptargument der Bank Russlands, die die Frage über die Aufhebung der kleinen Münzen sowohl der Gosduma, dem Rat der Föderation, als auch dem Finanzministerium und dem Nationalen Bankrat vorstellte.

Zähler: 896506

Unique!85 ! Views!1472